Zaccaro-Gruener als herausragender Doktorand ausgezeichnet; Fünf weitere in Crop Science gewinnen Auszeichnungen

Home Wissen Zaccaro-Gruener als herausragender Doktorand ausgezeichnet; Fünf weitere in Crop Science gewinnen Auszeichnungen



Foto eingereicht

Die Dissertation von Maria Zaccaro-Gruener konzentriert sich auf die Bewertung der Translokation und des Metabolismus von Dicamba in Sojabohnen, das Verständnis der Faktoren, die die Dicamba-Verflüchtigung beeinflussen, und die Bestimmung des Beitrags der Dicamba-Verflüchtigung zu Läsionen, die in Sojabohnen in Arkansas und anderswo beobachtet wurden.

Maria Zaccaro-Gruener, eine Doktorandin am Dale Bumpers College of Agricultural, Food and Life Sciences der U of A, wurde von der Southern Weed Science Society (SWSS) zur herausragenden Doktorandin für 2021 ernannt.

Zaccaro-Gruener ist Doktorandin in der Abteilung für Pflanzen-, Boden- und Umweltwissenschaften. Sie wird beraten von Jason Norsworthy, emeritierter Professor und Inhaber des Elms Farming Chair of Weed Science. Norsworthy ist auch Forscher und Wissenschaftler an der Arkansas Agricultural Experiment Station, dem Forschungszweig der Landwirtschaftsabteilung des U of A Systems.

Zaccaro-Grueners Dissertation konzentriert sich auf die Bewertung der Translokation und des Metabolismus von Dicamba in Sojabohnen, das Verständnis der Faktoren, die die Dicamba-Verflüchtigung beeinflussen, und die Bestimmung des Beitrags der Dicamba-Verflüchtigung zu Läsionen, die in Sojabohnen in Arkansas und anderswo beobachtet wurden.

Sie ist Autorin und Co-Autorin von fünf Peer-Review-Artikeln, 13 populärwissenschaftlichen oder technischen Berichten und 57 Abstracts wissenschaftlicher Präsentationen. Zaccaro-Gruener aus Sao Paulo, Brasilien, hat Forschungsergebnisse präsentiert und Auszeichnungen bei der Arkansas Crop Protection Association, Gamma Sigma Delta, der Weed Science Society of America und der SWSS gewonnen.

Darüber hinaus gewannen fünf weitere CSES-Studenten Auszeichnungen auf der 75. Jahrestagung der Southern Weed Science Society, die im Januar in Austin, Texas, stattfand.

Mason Castner gewann den Ph.D. Divisions-Posterwettbewerb, „Using radiomarked herbicides to interpreta interactions between dicamba and glufosinate“.

Bodie Cotter belegte den ersten Platz im Posterwettbewerb der Masters Division, „Does Urea Coating with Florpyrauxifen-Benzyl Reduce Risk of Damage to Adjacent Soybeans?“

Pamela Carvalho-Moore wurde promoviert. Präsentation der Arbeit der Abteilung, „Initial Insights into the Mechanism of Glufosinate Resistance in Palmer amaranth.“

Noah Reed belegte den zweiten Platz in der MS-Poster-Kategorie „Auswirkung des Bohrabstands und der Düsenauswahl auf die Sprühabdeckung und Unkrautbekämpfung bei Reis“.

Ty Smith wurde Zweiter in der Präsentationssektion des MS-Papiers „Langfristige Managementstrategien zur Bekämpfung von Palmer Pigweed in Cotton“.

Über das Dale Bumpers College für Agrar-, Lebensmittel- und Biowissenschaften: Das Bumpers College bietet lebensverändernde Möglichkeiten, Absolventen zu positionieren und vorzubereiten, die führend in Unternehmen sein werden, die mit Ernährung, Familie, Umwelt, Landwirtschaft, Nachhaltigkeit und Lebensqualität verbunden sind. und die Kandidaten erster Wahl für Arbeitgeber sein werden, die nach Führungskräften, Innovatoren, Entscheidungsträgern und Unternehmern suchen. Das College ist nach Dale Bumpers benannt, einem ehemaligen Gouverneur von Arkansas und langjährigen US-Senator, der den Staat in die nationale und internationale Landwirtschaft gebracht hat. Weitere Informationen zum Bumpers College finden Sie auf unserer Webseiteund folgen Sie uns auf Twitter unter @BumpersCollege und Instagram unter BumperCollege.

Über die Universität von Arkansas: Als Flaggschiff-Institution in Arkansas bietet die U of A eine international wettbewerbsfähige Ausbildung in mehr als 200 akademischen Programmen. Die 1871 gegründete U of A trägt mehr als bei 2,2 Milliarden Dollar für die Wirtschaft von Arkansas durch die Vermittlung neuer Kenntnisse und Fähigkeiten, Unternehmertum und Beschäftigungsentwicklung, Entdeckung durch Forschung und kreative Tätigkeit bei gleichzeitiger Ausbildung in professionellen Disziplinen. Die Carnegie Foundation stuft die U of A unter den besten 3 % der amerikanischen Colleges und Universitäten mit der höchsten Forschungsaktivität ein. US-Nachrichten und Weltbericht zählt die U of A zu den besten öffentlichen Universitäten des Landes. Finden Sie heraus, wie die U of A daran arbeitet, eine bessere Welt aufzubauen Forschungsnachrichten aus Arkansas.