Wie man während der Pandemie alleine reist

Home Reisen Wie man während der Pandemie alleine reist

Ich ermutige jeden, Soloreisen auszuprobieren; Ich habe ganz alleine aufregende Abenteuer auf der ganzen Welt erlebt. Ich bin während des vietnamesischen Neujahrs mit dem Rucksack durch Vietnam gereist (ein unerwarteter und glücklicher Zufall des Augenblicks); Ich bin an einem Januartag, der so kalt war, dass ich meine Beine nicht spüren konnte, alleine auf die Chinesische Mauer geklettert. Ich fuhr bei 100 Grad Fahrenheit durch das australische Outback; Ich bin im Great Barrier Reef vor Cairns geschwommen. Ich habe Instantkaffee in einem Hostel in Warschau getrunken und mich mit einigen Deutschen angefreundet. (Das merkt man vor allem als Solo-Weltenbummler: Deutsche Reisende sind überall.) Während der Pandemie bin ich alleine nach Schottland gereist, wo ich in den Highlands gewandert bin, dann unter anderem das Grab von Alexander McQueen auf der epischen Aussicht besucht habe – im Dienste der Isle of Skye.

Die Herausforderung und Aufregung des Alleinreisens ist – um Reiseguru Rick Steves zu zitieren – eine der letzten großen Quellen juristischer Abenteuer. Hier sind einige Dinge, die Sie wissen sollten, wenn Sie während der Pandemie über Alleinreisende recherchieren.

Recherchieren Sie und erstellen Sie einen Plan

Einige Reisebüros haben eine One-Stop-Shop für Reisen während der Pandemie, einschließlich Hubs, um Bewertungen Ihrer Reiseziele zu überprüfen. Außerdem müssen Sie die Antwort auf diese Frage wissen, bevor Sie Ihren Flug überhaupt kaufen: Können Sie mit Ihrem aktuellen Impfstatus in das Land einreisen? Einige Länder erlauben die Einreise von ungeimpften Reisenden nicht.

Informieren Sie sich über die Regeln und Vorschriften Ihres Ausgangs- und Ihres Einreiselandes. Die meisten Länder haben spezifische Regeln für beide. Angenommen, Sie planen, von den Vereinigten Staaten nach Spanien zu fliegen. Informieren Sie sich online über die Einreisebestimmungen der USA und Spaniens. Die Centers for Disease Control and Prevention (CDC) bieten a nützliches Reisetool auf seiner Website, wo Sie das Land auswählen können, in das Sie reisen, um landesspezifische Reiseinformationen und gesundheitsbezogene Details wie die Impfanforderungen für Covid-19 anzuzeigen. Es gibt auch die CDC Internationale Reiseseite. Es ist eine gute Idee, diese Informationen mit den offiziellen Empfehlungen des Landes, in das Sie reisen, abzugleichen. Und wenn Sie in die Vereinigten Staaten einreisen oder in die Vereinigten Staaten zurückkehren, überprüfen Sie das „Anforderungen für Flugreisende in die Vereinigten Staaten.

Reisen während einer Pandemie erfordern noch mehr Vorausplanung für den Alleinreisenden, der der CEO seiner Reise sein und deren Durchführung überwachen wird. Egal, wohin Sie gerade reisen, wenn Sie international reisen möchten, müssen Sie wahrscheinlich einen negativen Covid-Test vorlegen, einen Impfnachweis vorlegen und eine Maske tragen. Die meisten Länder haben eine bestimmte Art von Test, den sie von Ihnen verlangen; Finden Sie heraus, welche Art von Test Sie benötigen, um das Flugzeug in Ihr Zielland zu besteigen. Apropos Boarding – check out Die besten Fluggesellschaften zum Fliegen während Covid-19klassifiziert nach Flexibilität, Arbeitsschutzmaßnahmen und Betriebssicherheit.

Kennen Sie die Art der erforderlichen Maske

Informieren Sie sich vor der Einreise über die Maskenpolitik des Ziellandes – und die Typ der Maske, die Sie tragen müssen. Wenn Sie dies nicht tun, enden Sie vielleicht wie jemand, den ich kenne, der fast in Chile hängengeblieben wäre, weil er statt einer blauen OP-Maske eine Stoffmaske trug.

Denken Sie daran, dass die Transportation Security Administration (TSA) erfordert alle Reisenden in den Vereinigten Staaten, Masken zu tragen.

Zeit im Freien verbringen

Michelle Aquino, ursprünglich von den Philippinen und aufgewachsen in Queens, NY, hat 38 US-Bundesstaaten und 35 Länder bereist. Aquino und sein Partner befanden sich auf einem einjährigen Abenteuer rund um die Welt, als die Pandemie ausbrach, und sie mussten einige schnelle Entscheidungen treffen. „Wir waren auf den Philippinen, dann sind wir im März 2020 nach Vietnam gegangen“, sagt sie. „Wir sind in Hanoi gelandet und die Leute trugen Schutzanzüge. Vietnam hat das wirklich ernst genommen“, sagt sie.

Als das Paar in die Vereinigten Staaten zurückkehrte, reisten sie innerhalb des Landes weiter und trafen alle Vorsichtsmaßnahmen. Zu den Ratschlägen von Aquino für Reisen während der Pandemie gehört die Nutzung von Außenbereichen. Für ihre Reisen durch Asien bedeutete das, zu Wasserfällen und Outdoor-Märkten zu gehen. In Santa Fe, New Mexico, wo sie kürzlich zu Besuch waren, liebten sie es, auf dem Bauernmarkt im Freien einzukaufen. „Wir waren im Georgia O’Keefe Museum“, sagt sie. Sie gingen früh am Morgen, um den größeren Menschenmassen später am Tag auszuweichen. „Steh früh auf und versuche, auf dein Timing zu achten“, sagt Aquino.

Finden Sie eine Unterkunft während Covid-19

Die meisten Hotels und Hostels verfügen über Pandemie-Reinigungsprotokolle. Suchen Sie nach Unterkünften, die Covid-Sicherheitspraktiken umsetzen. Hostels eignen sich hervorragend für Alleinreisende, die die Kosten für ihren Aufenthalt nicht mit einem Freund oder Partner teilen. Egal, ob Sie alleine oder mit anderen reisen, Hostels sind auch eine großartige Möglichkeit, die Kosten eines ansonsten unerschwinglichen Unterfangens zu senken – internationale Reisen.

Es ist auch ein großartiger Ort, um mit anderen Reisenden in Kontakt zu treten. Während Covid sind viele Touristenattraktionen weniger überfüllt und Hostels sind oft weniger gebucht. Das bedeutet, dass Sie wahrscheinlich mehr Platz haben können, als Sie sonst hätten. Wenn Sie eine alleinreisende Frau sind, können Sie sich mit anderen alleinreisenden Frauen vernetzen, um die Sicherheit zu erhöhen. Sie können einen Begleiter finden, mit dem Sie Dinge unternehmen können, und jemanden, der Ihnen mitteilt, wo Sie sich befinden, wenn Sie sich alleine auf den Weg machen. Während ihres Auslandsstudiums in Italien verließ sich Aquino auf ihre Freundschaften mit anderen allein reisenden Frauen, um ihre Sicherheit zu erhöhen, indem sie eine Begleiterin für Aktivitäten hatte.