Wenn die Grenze zu WA am 3. März geöffnet wird, müssen Sie die folgenden Reiseanforderungen befolgen

Home Reisen Wenn die Grenze zu WA am 3. März geöffnet wird, müssen Sie die folgenden Reiseanforderungen befolgen

Die harte Grenze Westaustraliens soll nächste Woche geöffnet werden, aber es gibt verschiedene Anforderungen, je nachdem, wohin Sie reisen und wie Ihr Impfstatus ist.

Die Öffnung der Staatsgrenze wurde gegenüber dem ursprünglichen Datum um fast einen Monat verschoben, nachdem die Landesregierung Bedenken wegen niedriger Auffrischimpfraten geäußert hatte.

Bei der derzeitigen Rate ist WA auf dem besten Weg, bis nächsten Donnerstag, dem 3.

Die Aufhebung der harten Grenze des Staates bedeutet jedoch nicht, dass die Regeln wieder so sind, wie sie vor Beginn der Pandemie waren.

Was brauche ich, um ab dem 3. März nach WA zu reisen?

Die Grenzen sind für alle Reisenden geöffnet, aber Sie benötigen immer noch einen registrierten G2G-Pass, um in den Staat einzureisen, auch wenn Sie wieder in Westaustralien sind.

Sie brauchen keine Reisebefreiung, aber Sie müssen vollständig geimpft sein.

Die meisten Reisenden, die in WA ankommen, müssen nachweisen, dass sie vollständig immunisiert sind.(ABC-Nachrichten: Keane Bourke)

Zwischenstaatliche Ankünfte müssen mit drei Dosen geimpft werden, wenn sie in Frage kommen, was bedeutet, dass alle Personen ab 16 Jahren geimpft werden müssen.

Die meisten internationalen Reisenden benötigen jedoch nur zwei Dosen eines zugelassenen Impfstoffs, da sie eher unter die Anforderungen der Commonwealth-Regierung als unter die staatlichen Vorschriften fallen.