UPDATE 1 – Straßenverkehr in den USA übertraf im November das Niveau vor der Pandemie und stieg um 12 %

Home Reisen UPDATE 1 – Straßenverkehr in den USA übertraf im November das Niveau vor der Pandemie und stieg um 12 %

(Weitere Details hinzufügen)

Von David Shepardson

WASHINGTON, 24. Januar (Reuters) – US-Autofahrer, die im November fuhren, übertrafen das Niveau vor der Pandemie und stiegen gegenüber dem gleichen Monat im Jahr 2020 um 12,3 %, da mehr Amerikaner in Büros und Freizeitreisen zurückkehrten, sagte eine Regierungsbehörde.

Die Federal Highway Administration sagte, dass Autofahrer am Montag 267,5 Milliarden Meilen (430,5 Milliarden Kilometer) im November zurückgelegt haben, 29,2 Milliarden Meilen mehr als im November 2020 und über 260, 3 Milliarden Meilen im November 2019. In den ersten 11 Monaten des Jahres ist der Straßenverkehr gestiegen 11,2 % oder 298,1 Milliarden Meilen auf 2,96 Billionen Meilen.

Die ersten 11 Reisemonate entsprachen fast den 3,00 Billionen Meilen des gleichen Zeitraums im Jahr 2019. Der aktuelle gleitende 12-Monats-Durchschnitt von 3,2 Billionen liegt ebenfalls nahe bei 3,27 Billionen für den 12-Monats-Zeitraum, der im November 2019 endet.

Die Zahlen spiegeln mehr Amerikaner wider, die in der Freizeit reisen, und mehr, die im Jahr 2021 ins Büro zurückkehren. Aber die Zahlen beziehen sich auf Reisen vor dem Einsetzen des Anstiegs von Omicron, der einige Menschen dazu zwang, die Rückkehr zur Arbeit oder das Reisen zu unterbrechen. (Berichterstattung von David Shepardson, Bearbeitung von Chris Reese und Sandra Maler)