Sports Digest: Shea und Santos führen Mariners zu einem 4:1-Sieg in Orlando

Home Sport Sports Digest: Shea und Santos führen Mariners zu einem 4:1-Sieg in Orlando

EISHOCKEY

Patrick Shea erzielte zwei Tore, Teamkollege Mathew Santos erzielte ein Tor und eine Vorlage, und die Maine Mariners erzielten beim 4:1-Sieg am Sonntag gegen die Orlando Solar Bears in Orlando, NA, Florida, im dritten Drittel drei Tore.

Shea brachte die Mariners gegen Ende des ersten Drittels in Führung, und Tore von Santos und Shea zu Beginn des dritten Drittels bauten die Führung auf 3:0 aus.

Orlandos Luke Boka beendete Callum Booths Shutout-Angebot 3:46 vor Schluss, aber Cameron Askew holte es mit einem leeren Netz.

Booth schloss mit 31 Saves ab.

• Die ECHL suspendierte Jacob Panetta, nachdem der Bruder des langjährigen NHL-Verteidigers PK Subban den Verteidiger der Jacksonville Icemans beschuldigt hatte, „Affengesten“ in seine Richtung gemacht zu haben.

Die Liga sagte, dass die unbefristete Suspendierung einer Anhörung im Rahmen ihres Tarifvertrags mit ihren Spielern ausgesetzt ist. Jacksonville kündigte daraufhin an, er müsse sich entscheiden, ob er Panetta kürzen wolle.

Der Vorfall ereignete sich am Samstag beim 1:0-Heimsieg der Icemen gegen South Carolina 23 Sekunden nach der Verlängerung, nachdem der Stürmer der Minor League, Krystof Hrabik, für 30 Spiele gesperrt worden war, weil er während eines AHL-Spiels am 12. Januar einen rassistischen Zug gemacht hatte.

Ein von PK Subban auf Twitter gepostetes Video zeigt, wie Panetta eine Affenpose einnimmt, während Jordan Subban von einem Beamten weggeführt wird. Jordan Subban, der schwarz ist, skatet dann auf Panetta zu und die beiden sperren sich zu Beginn eines Multiplayer-Gefechts ein.

GOLF

LPGA: Danielle Kang hat in der Mitte ihrer Runde fünf Birdies in einer Sieben-Loch-Serie, erzielte am Sonntag mit 4 unter 68 den niedrigsten Score und gewann beim Saisonauftakt des Hilton Grand Vacations Tournament of Champions in Orlando, Florida, mit drei Schlägen.

Kang wurde 16-unter 272, drei Schläge vor der Kanadierin Brooke Henderson (70).

EUROPA TOUR: Thomas Pieters gewann den sechsten und größten European-Tour-Titel seiner Karriere und holte sich in den Vereinigten Arabischen Emiraten auf einen Schlag die Abu-Dhabi-Meisterschaft.

Der Belgier, der nächste Woche 30 Jahre alt wird, schoss ein gleichmäßiges Par 72 für insgesamt 278, um Rafa Cabrera Bello und Shubhankar Sharma zu verdrängen.

SKI

WELTMEISTERSCHAFT: Sofia Goggia muss sich nach einem weiteren Sturz am Sonntag schnell von einer Reihe von Verletzungen erholen, wenn sie nächsten Monat ihren olympischen Abfahrtstitel verteidigen kann.

Goggia wäre eine überwältigende Favoritin auf eine weitere Goldmedaille gewesen – oder zwei: Sie ist auch eine Super-G-Truppe.

Aber sie hat sich das linke Knie verstaucht, sich teilweise ein Kreuzband gerissen und einen „kleinen Bruch“ des Wadenbeinknochens in ihrem Bein – sowie einen Sehnenschaden – erlitten, als sie die große Hochgeschwindigkeitslücke machte und dann während eines Sturzes den Berg hinunterstürzte Super-G im italienischen Cortina d’Ampezzo, teilte das italienische Skiteam nach einer medizinischen Untersuchung in Mailand mit.

Goggias Teamkollegin Elena Curtoni meisterte einen kniffligen Parcours und kam mit 0,09 Sekunden Vorsprung auf die Österreicherin Tamara Tippler ins Ziel. Michelle Gisin wurde Dritte mit 0,24 Sekunden Rückstand.

Weltcup-Gesamtführende Mikaela Shiffrin ging wenig Risiko ein und wurde 16.

Goggias Sturz ereignete sich einen Tag, nachdem sie eine Abfahrt in Cortina mit einem weiteren wahnsinnigen Sprint gewonnen hatte – ein Sieg, den sie als „einen der größten Siege“ ihrer Karriere bezeichnete.

Goggia wird am Montag mit der körperlichen Rehabilitation beginnen, um rechtzeitig für die Abfahrt bei den Olympischen Spielen in Peking am 15. Februar zurückzukehren. Sie wird voraussichtlich den olympischen Riesenslalom am 7. Februar und den Super-G am 11. Februar verpassen.

• Beat Feuz lag auf der legendären Streif-Abfahrt im österreichischen Kitzbühel 0,21 Sekunden vor seinem Schweizer Teamkollegen Marco Odermatt.

Daniel Hemetsberger aus Österreich wurde Dritter, 0,90 hinter Feuz.

FUSSBALL

ENGLAND: Liverpool gewann im Crystal Palace dank der Tore von Virgil Van Dijk und Alex Oxlade-Chamberlain in der ersten Halbzeit mit 3:1

Fabinho verwandelte auch einen Elfmeter, als Liverpool mit nur wenigen gespielten Spielen bis auf neun Punkte an Premier League-Spitzenreiter Manchester City heranrückte.

• Ein hervorragender Treffer von Hakim Ziyech und ein Kopfball von Thiago Silva bescherten Chelsea einen 2:0-Sieg gegen Tottenham und beendeten damit eine Siegesserie von vier Spielen in der Premier League.

Chelsea liegt auf dem dritten Platz, liegt aber 10 Punkte hinter Manchester City. Tottenham ist auf den siebten Platz zurückgefallen, aber nur zwei Punkte von den ersten vier entfernt.

SPANIEN: Real Madrid brauchte ein Tor von Eder Militao in der Nachspielzeit, um ein 2:2-Unentschieden zu Hause gegen Elche zu retten und seinen Vier-Punkte-Vorsprung auf Sevilla an der Spitze der spanischen Liga zu halten.


Verwenden Sie das folgende Formular, um Ihr Passwort zurückzusetzen. Nachdem Sie Ihre Konto-E-Mail gesendet haben, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Reset-Code.

“ Vorherige

Folgend “