Sports Digest: Die Growlers fahren zu einem 6:1 ECHL-Sieg gegen Mariners

Home Sport Sports Digest: Die Growlers fahren zu einem 6:1 ECHL-Sieg gegen Mariners

EISHOCKEY

Neufundland erzielte jeweils zwei Tore von Orrin Centazzo und Jeremy McKenna und sicherte sich am Freitag in St. John’s Neufundland einen 6:1 ECHL-Sieg über die Maine Mariners.

Zach O’Brien und Marcus Power hatten jeweils vier Assists für die Growlers, die in der ersten Halbzeit eine 3: 0-Führung eröffneten, bevor Keltie Jeri-Leon 30 Sekunden vor Schluss in der ersten Halbzeit ein Tor für Maine erzielte.

Jeremy Brodeur machte 33 Paraden für Maine.

GOLF

PGA: Sahith Theegala feuerte ein 7-unter-64 ab, um sich bei den festen, rasanten und mit Fans gefüllten WM Phoenix Open in Scottsdale, Arizona, einen Vorsprung von zwei Schlägen auf Titelverteidiger Brooks Koepka und Xander Schauffele zu verschaffen.

Koepka schoss seine zweite 66 in Folge. Er ist der letzte Spieler, der das Event bei seinem ersten Auftritt gewann, und zwar 2015 für seinen ersten PGA Tour-Titel. Schauele hatte eine 65er ohne Bogey. Letztes Jahr wurde er Zweiter.

Der 24-jährige Theegala führte am Donnerstagabend bei 7 unter, als die Dunkelheit das Spiel unterbrach.Vor vielen der mehr als 175.000 Fans, die die letzten Löcher blockierten, machte Theegala einen 12-Fuß-Putt, um das Par auf dem Par zu retten -3 16. Er drehte 3 1/2 Fuß für ein Birdie auf dem Par-4 17 und machte einen 10-Fuß auf dem Par-4 18, um auf 12 unter 130 zu kommen.

EUROPA TOUR: Ryan Fox schoss 3 unter 69, um nach zwei Runden des Ras Al Khaimah Classic am Freitag einen Vorsprung von drei Schlägen zu eröffnen.

Oliver Bekker stellte mit einer 62 einen Platzrekord auf, um sich fünf anderen Spielern innerhalb von drei Schlägen von der Führung anzuschließen. Die Südafrikaner Zander Lombard (63) und Justin Harding (67) sind mit Bekker mit dem Spanier Pablo Larrazabal (67) und dem Italiener Francesco Laporta und dem Australier Jason Scrivener gleichauf, die beide 69 Punkte erzielten.

LPGA: Die frühere PGA-Frauenmeisterin Hannah Green schoss am Freitag einen 2-unter-70 und verblüffte die führende und westaustralische Golfspielerin Whitney Hillier mit zwei Schlägen nach zwei Runden der Vic Open in Barwon Heads, Australien.

FUSSBALL

WENDERTRANSFER KOMPLETT: Arsenal hat eine Einigung erzielt, dass der amerikanische Torhüter Matt Turner diesen Sommer von der New England Revolution zum Londoner Club wechselt, vorbehaltlich einer erfolgreichen Physis.

New England sagte am Freitag, dass der 27-Jährige voraussichtlich Ende Juni zu Arsenal wechseln wird, sodass er die Hälfte der Saison in der Liga und in der CONCACAF Champions League bei der MLS-Mannschaft bleiben kann. Turner kommt auf 16 Länderspiele und teilte sich die Startrolle in der WM-Qualifikation mit Zack Steffen, Edersons Ersatz bei Manchester City.

Der 6-Fuß-3-Turner spielte von 2012 bis 2015 College-Football in Fairfield und war ein Außenseiter im MLS-Draft 2016. Er unterschrieb im März 2016 bei Revolution und wurde an die drittklassige Richmond Kickers ausgeliehen, die in die zweite Liga aufstieg im Jahr 2017.

AUTORENNEN

NASCAR: Die Top-Fahrer von NASCAR haben sich erneut zu einem unabhängigen Gremium zusammengeschlossen, um eine kollektive Stimme bei Entscheidungen zu haben, die den Sport betreffen.

Der Drivers‘ Advisory Council gab am Freitag bekannt, dass es sich um eine besser organisierte Anstrengung handelt als bei einem früheren Vereinigungsversuch im Jahr 2014. Ein Vorstand wurde geschaffen, und der pensionierte Fahrer und derzeitige NBC-Analyst Sports, Jeff Burton, hat zugestimmt, die Bemühungen zu überwachen. Der Vorstand besteht aus sieben Mitgliedern, die die vorderen und hinteren Teams der Startaufstellung der Cup-Serie repräsentieren. Jedes Vorstandsmitglied fungiert als Repräsentant für eine kleine Gruppe von Fahrern.

Dem Vorstand gehören Denny Hamlin, der dreimalige Daytona 500-Sieger, der den ersten Versuch eines Fahrerrats leitete, sowie die ehemaligen Cup-Champions Kurt Busch und Joey Logano an. Austin Dillon, Corey LaJoie, Daniel Suarez und der pensionierte Pilot Kyle Petty, der wie Burton NBC Sports Analyst ist, wurden ebenfalls ausgewählt.

FORMEL EINS: Die Formel 1 hat ihren Vertrag über die Fortsetzung der Rennen in Bahrain bis 2036 verlängert und am Freitag erklärt, dass das Land im Nahen Osten einen „ganz besonderen Platz in unserem Sport“ einnimmt.

Die in Sakhir ansässige Rennstrecke organisiert seit 2004 F1-Rennen und wird nächsten Monat den Saisonauftakt veranstalten.

Vor dem Großen Preis von Bahrain im vergangenen Jahr forderte der siebenmalige Champion Lewis Hamilton die Weltrennserie auf Menschenrechtsverletzungen nicht ignorieren in den Ländern, in denen sie Rennen organisiert. Bahrain wurde beschuldigt, die Serie ausgenutzt zu haben, um sie zu verbergen oder „Sportwäsche“ zu machen Menschenrechtsbilanz.

Der GP von Bahrain ist für den 20. März geplant und auf dem Bahrain International Circuit werden auch Tests vor der Saison stattfinden. Hamilton gewann das Rennen 2021.

BASEBALL

MINOR LEAGUE-DROGENSUSPENSIONEN: Die Pitcher Joe Flores aus Colorado, Lenny Polanco und Jesus Tovar aus Minnesota sowie Alan Ramirez aus Miami wurden nach positiven Tests auf die leistungssteigernde Substanz Stanozolol im Rahmen des Minor-League-Medikamentenprogramms des Baseballs jeden Freitag für 60 Spiele gesperrt.

Alle vier werden der Dominican Summer League zugeordnet.

Austin Reich, Pitcher der San Francisco Giants, wurde für 50 Spiele gesperrt, nachdem er positiv auf Amphetamin, ein verbotenes Stimulans, getestet worden war. Er wird High-A West Eugene zugeteilt.

Vierzehn Spieler wurden dieses Jahr im Rahmen des Drogenprogramms der Minor League suspendiert.

TENNIS

DALLAS ATP OFFEN: Der Siebtplatzierte Marcos Giron besiegte am Freitag Taylor Fritz – seinen Sparringspartner – mit 6:4, 3:6, 7:6 (3), um in Dallas das Halbfinale zu erreichen.

Durch den Sieg über den 19. Spieler der Welt errang der Nr. 70 Giron seinen fünften Karrieresieg in 18 Fällen gegen die 20 besten Spieler und erreichte sein zweites ATP-Halbfinale. Im Halbfinale am Samstag trifft Giron auf die Nummer 4 Jenson Brooksby, der den Australier Jordan Thompson mit 6:3, 6:0 eliminierte.

Pferderennen

MEDINA TOTER GEIST: Eine Autopsie des Kentucky Derby-Siegers von 2021, Medina Spirit, ergab keine endgültige Todesursache.

Das California Horse Racing Board veröffentlichte die Ergebnisse der Untersuchung am Freitag, nachdem das Hengstfohlen nach einem Training am 6. Dezember in Santa Anita zusammengebrochen und gestorben war. Trainer Bob Baffert sagte, das Fohlen habe einen Herzinfarkt erlitten. Medina Spirit hatte in seiner zweiten Trainingseinheit seit seinem zweiten Platz beim Breeders‘ Cup Classic im November gerade fünf Stadien absolviert.

Der Autopsiebericht besagt, dass Medina Spirits geschwollene Lungen und Schaum in seiner Luftröhre sowie eine vergrößerte Milz und Verstopfungen und leichte Blutungen in anderen Geweben „bei Pferden, die plötzlich sterben, häufig sind und mit einer kardialen Ursache übereinstimmen, aber nicht spezifisch sind des Todes.“


Verwenden Sie das folgende Formular, um Ihr Passwort zurückzusetzen. Nachdem Sie Ihre Konto-E-Mail gesendet haben, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Reset-Code.

“ Vorherige

Folgend “