Schottische Premiership: Dinge, die Sie diese Woche sehen sollten

Home Sport Schottische Premiership: Dinge, die Sie diese Woche sehen sollten

Nach einer dramatischen Wochenmitte, die auf ein ebenso turbulentes Wochenendspiel folgte, ist dies ein weiterer potenziell entscheidender Punkt in der Saison 2021-22 der schottischen Premier League.

Sechs Spiele, natürlich bei schönem Wetter, über das Wochenende verteilt und das letzte Saisondrittel ist in Sicht.

Mal sehen was uns erwartet…

Der Kampf an der Unterseite heizt sich auf

Der Kampf um den Verbleib in der höchsten Spielklasse nahm am vergangenen Samstag eine weitere Wendung, als Ross County Rangers an einem Tag, an dem die Spiele in Dundee und St. Johnstone verschoben wurden, einen Punkt entriss.

Dann, Mitte der Woche, ließ ein weiterer Punkt für den ersten Sieg von County und St. Johnstone im Jahr 2022 die Staggies fünf Punkte vor Saints und Dundee zurück, die nun die Division unterstützen, nachdem sie gegen die Nachbarn der Stadt United unentschieden gespielt hatten.

Die beiden Schlusslichter werden später im Monat ihre Spiele in der Hand spielen, und Dundee wird die Chance haben, näher an die Grafschaft heranzukommen, wenn sich die Teams im Dens Park treffen, während die Saints United unterhalten.

Dundee gegen Ross County ist ein Sechs-Punkte-Territorium und St. Johnstone gegen Dundee United hat die zusätzliche Würze, ein Tayside-Derby zu sein. Es könnte ein toller Samstag werden.

Dons, Hibs & Well suchen den schwer fassbaren Sieg

Während Hearts den dritten Platz belegte, blieben Aberdeen und Hibernian bei der Jagd nach europäischen Plätzen hinter dem viertplatzierten Motherwell zurück.

Hibs empfängt eine Mannschaft aus St. Mirren, die in den letzten drei Ligaspielen ungeschlagen war, während Aberdeen Livingston besucht und Motherwell die vielleicht schwierigste Aufgabe des Wochenendes haben wird, nämlich zu versuchen, den Siegeszug des Tabellenführers Celtic zu stoppen.

Die Formkarte im Jahr 2022 für Motherwell, Hibs und Aberdeen lautet, DLD und Dundee United sind in Reichweite der beiden Schlusslichter.

Aberdeen hat unter Stephen Glass die ganze Saison über um Konstanz gekämpft, während Hibs nach einem hervorragenden Start unter dem neuen Cheftrainer Shaun Maloney zusammengebrochen ist. Für Motherwell wurden Tore nach dem Abgang von Tony Watt zu Dundee United zu einem Problem.

Allerdings haben die Dons dieses Spiel gegen St. Johnstone und die beste Tordifferenz in der Hand, was sich als entscheidend erweisen könnte.

Neuer Druck für Celtic

Nachdem er der Verfolger war, ist Celtic jetzt der Verfolgte.

Der dominierende Derbysieg am Mittwoch gegen die Rangers verschaffte ihnen einen Vorsprung von einem Punkt auf den Titelverteidiger, der bis zum nächsten Spiel der Ibrox-Mannschaft auf vier Punkte anwachsen könnte.

Celtic feiert am Sonntagmittag in Motherwell den sechsten Sieg in Folge im Jahr 2022.

Ange Postecoglou hat die ganze Saison über gesagt, dass von seinem Team noch mehr kommen wird, was für den Gegner nichts Gutes verheißt.

Ramseys Debüt bei den Rangers?

Es war eine ziemliche Woche für die Rangers. Sie führten, fielen zurück, führten wieder und wurden in Ross County gebunden, um schließlich ihre Führung in der schottischen Premiership zu verlieren.

Der Ibrox-Club hat Aaron Ramsey bei der wichtigsten Unterzeichnung der Transferfrist am Montag von Juventus ausgeliehen.

Dann, Mitte der Woche im Celtic Park, wurden sie von der Tabellenspitze verdrängt, und Ramsey konnte nur von der Tribüne aus zusehen, da seine Fitness als nicht bereit für das Spiel galt.

Die 0:3-Demütigung im Celtic Park hatte für Trainer Giovanni van Bronckhorst praktisch keinen Vorteil, aber der Niederländer fand etwas Trost in einer verbesserten Leistung in der zweiten Halbzeit, in der die eingewechselten Leon Balogun und Ryan Jack eine Rolle spielten.

Beide sind gut aufgestellt, um am Sonntag gegen Hearts anzutreten, und Ramsey könnte ebenfalls involviert sein, während Stürmer Alfredo Morelos jetzt aus dem internationalen Dienst entlassen wird.

Die Rangers haben eine harte Reihe von Spielen vor sich, da sie versuchen, ihre Saison mit Hibs am Mittwoch in Ibrox wieder in Gang zu bringen, und bald folgt eine Reise zu Dundee United.

Rangers wurden 2022 Fragen gestellt, und sie müssen noch die richtigen Antworten finden.