Reisen nach Las Vegas während Covid-19: Was Sie wissen müssen, bevor Sie gehen

Home Reisen Reisen nach Las Vegas während Covid-19: Was Sie wissen müssen, bevor Sie gehen
(CNN) — Wenn Sie planen, nach Las Vegas zu reisen, müssen Sie Folgendes wissen und erwarten, wenn Sie während der Covid-19-Pandemie dorthin reisen möchten.

Die Grundlagen

Nevada hob am 10. Februar sein Maskenmandat für Innenräume auf.

Es gibt keine Beschränkungen für Inlandsreisen nach Las Vegas oder in den Bundesstaat Nevada, aber für die meisten internationalen Ankünfte in den Vereinigten Staaten gelten Test- und Impfanforderungen.

Was ist im Angebot?

Es ist Amerikas Spielplatz für Erwachsene, und Glücksspiel ist die Hauptattraktion.

Für diejenigen, die nicht von der Verlockung von Spielautomaten und Roulette beeinflusst werden, ist Las Vegas zu einem wichtigen Ziel für Feinschmecker geworden. Auch Comedians, Sänger und andere Künstler haben sich dort niedergelassen.

Die Lichter des Las Vegas Strip bei Nacht sind ein Anblick für sich, und die nahe gelegenen Wüstenausflüge sind außergewöhnlich.

wer kann gehen

Es gibt keine Beschränkungen für Inlandsreisen in Las Vegas.

Was sind die Einschränkungen?

Ungeimpfte ausländische Reisende dürfen mit einigen Ausnahmen nicht mehr in die Vereinigten Staaten einreisen. Zu diesen Ausnahmen zählen ungeimpfte Kinder unter 18 Jahren.

Jeder Flugreisende, der in die Vereinigten Staaten einreist, benötigt ein negatives Covid-19-Testergebnis. Passagiere müssen sich innerhalb eines Tages nach Abflug ihres Fluges in die Vereinigten Staaten einem Test unterziehen und ihre Laborergebnisse dokumentieren. Oder sie müssen Unterlagen vorlegen, aus denen hervorgeht, dass sie sich kürzlich von Covid-19 erholt haben.

Das eintägige Testfenster gilt für alle internationalen Ankünfte, einschließlich US-Bürger, und ist Teil einer allgemeinen Verschärfung der US-Reiseregeln aufgrund der Omicron-Variante des Coronavirus.

Las Vegas, ebenso wie der Rest von Nevada, verlangt keine Tests oder Impfungen für Inlandsreisende, die aus den Vereinigten Staaten oder ihren Territorien zum Urlaub anreisen.

Wie ist die Covid-Situation?

Bis zum 12. Februar gab es in Clark County, Nevada, seit Beginn der Pandemie mehr als 504.000 bestätigte und wahrscheinliche Fälle und mehr als 7.200 Todesfälle. Las Vegas ist die größte Stadt in Clark Countydie etwa 2,67 Millionen Einwohner hat und etwa 73 % der Gesamtstaatsbevölkerung.

Am 10. Februar lag die durchschnittliche Testpositivitätsrate von sieben Tagen bei 14 %, verglichen mit einem Höchststand von 42,9 % am 9. Januar.

Was erwartet die Besucher?

Der Bundesstaat Nevada hat am 10. Februar sein Maskenmandat für Innenräume aufgehoben.

Auf einer Pressekonferenz sagte Gouverneur Steve Sisolak: „Es ist an der Zeit, dass ich ankündige, dass Nevada unser Maskenmandat mit sofortiger Wirkung aufheben wird.“

Sisolak sagte, der Staat sei besser gerüstet, um die Pandemie zu bekämpfen, und verwies auf Heimtestkits und die insgesamt rückläufige Fallzahl und Krankenhauseinweisungen des Staates.

Sie können Hotel-Websites überprüfen, z Der Wynn und MGM-Resorts — bevor sie ihre Covid-Sicherheitsmaßnahmen sehen.
Sowie, Masken sind immer Pflicht in allen öffentlichen Verkehrsmitteln und Verkehrsknotenpunkten gemäß den Anweisungen der U.S. Centers for Disease Control and Prevention.

Ressourcen

Mehr Abdeckung

Nachdem Adele den Beginn ihres Aufenthalts in Las Vegas verschoben hatte, überraschte sie eine Gruppe enttäuschter Fans mit einem Videoanruf im Caesars Palace. Finden Sie heraus, wie dieser Anruf gelaufen ist.
Die Stadt hat während der Pandemie weiterhin neue Attraktionen und Annehmlichkeiten hinzugefügt. Hier ist, was ein Jahr nach dem langen Covid-19-Slog passiert ist.
Während viele Las Vegas-Besucher den Strip nie verlassen, gibt es immer noch Jackpots zu gewinnen, wenn man einige der weiter entfernten Sehenswürdigkeiten der Gegend erkundet. Sehen Sie sich diese Optionen hier an.