Politische Nachrichten aus Rhode Island: Februar 2022

Home Politik Politische Nachrichten aus Rhode Island: Februar 2022

Seit dem 18. Januar, als der US-Repräsentant James R. Langevin ankündigte, dass er keine Wiederwahl anstreben werde, seien „eine Reihe talentierter Kandidaten“ ins Rennen gegangen, sagte Tanzi. „Und ich bin optimistisch, dass lokale progressive Stimmen auf CD-2 den Kandidaten bestimmen und unseren nächsten Vertreter wählen werden“, sagte sie.

Zu den demokratischen Kandidaten gehören der Gründer des Refugee Dream Centers, Omar Bah, der ehemalige Staatsvertreter Edwin R. Pacheco, der Generalschatzmeister Seth Magaziner und Joy Fox, die ehemalige Kommunikationsdirektorin von Langevin und die ehemalige Gouverneurin Gina Mr. Raimondo.

„Ich bin so dankbar für jeden Anruf, den ich wegen dieses Rennens erhalten habe“, sagte Tanzi. „Die Ermutigung hat mich aufgerichtet und, was noch wichtiger ist, mich in der Arbeit verankert, die ich derzeit mache: den Zugang zu verhaltensbezogener Gesundheitsversorgung für alle Einwohner von Rhode Island sicherstellen, daran arbeiten, die Lücken in den Gesetzen zu Schusswaffen zu schließen und den Schutz der Bürgerrechte für alle Mitarbeiter von zu aktualisieren unser Staat.“

Am Donnerstagmorgen sagte Tanzi: „Ich werde heute Nachmittag wieder im Landtag tätig sein und bin bereit, mich an die Arbeit zu machen, damit wir gemeinsam echte Fortschritte erzielen können.“

2. Februar 2022

Dr. Alexander-Scott wird nicht für den Kongress kandidieren

Die ehemalige Direktorin des Gesundheitsministeriums von Rhode Island, Dr. Nicole Alexander-Scott, gab am Mittwoch bekannt, dass sie nicht für den Sitz im 2. Kongressbezirk kandidieren wird, den der US-Vertreter James R. Langevin räumt.

Alexander-Scott, der letzte Woche zurückgetreten ist, sagte: „Ich habe ernsthaft über das Laufen nachgedacht, weil ich eine einzigartige Gelegenheit gesehen habe, mich auf nationaler Ebene für Veränderungen in den Themen einzusetzen, denen ich mich in meiner Karriere verschrieben habe: Gesundheit, Gerechtigkeit und die Notwendigkeit, jedem etwas zu geben Person und jeder Gemeinschaft die gleiche Chance zur Entfaltung.

Als erste Afroamerikanerin, die das Gesundheitsministerium leitet, sagte Alexander-Scott, sie erwäge auch ernsthaft zu kandidieren, weil es auf Vielfalt in der Repräsentation ankomme.

„Während eine Person jeden Hintergrunds oder Geschlechts ein vorbildliches Mitglied des Kongresses sein kann, müssen wir daran arbeiten, dass die von uns gewählte Personengruppe alle Gemeinden widerspiegelt, denen wir dienen“, schrieb sie.

Alexander-Scott sagte nicht, was sie als nächstes tun werde, aber sie sagte: „Ich bin mehr denn je bestrebt, starke, gesunde und widerstandsfähige Gemeinschaften in jeder Postleitzahl aufzubauen, egal in welcher Position ich mich befinde dienen. Ich freue mich darauf, diese wichtige Arbeit weiter voranzutreiben und bei der nächsten Gelegenheit, die ich in diesem einzigartigen Moment ergreife, einen starken Einfluss auf die Politik auf nationaler Ebene zu nehmen, die der öffentlichen Gesundheit zugute kommt.

2. Februar 2022

Whitehouse hält 280. Klimarede

US-Senator Sheldon Whitehouse wird sein zerfleddertes Time to Wake Up-Plakat entstauben und seine 280. Klimarede im Senat halten. Die Rede beendet Whitehouses jahrelange Pause von seinen wöchentlichen Reden, in denen er den Kongress aufforderte, eine gesetzliche Lösung für den Klimawandel zu verabschieden.

Da die historischen Build Back Better-Klimabestimmungen im Senat ins Stocken geraten sind, wird Whitehouse den Mangel an Dynamik hinter der Gesetzgebung zur Emissionsreduzierung ein Jahr in der Biden-Administration detailliert darstellen, die Unternehmenswelt zur Rede stellen, weil sie nicht für das Klima mobilisiert, und auf eine offensive Strategie drängen die fossile Brennstoffindustrie und ihre Verbündeten des dunklen Geldes, die daran arbeiten, jedes größere Klimagesetz zu behindern.

Whitehouse würde teilweise sagen: „Nachdem sie diese Reden beendet hatten, fragte mich das Smithsonian, ob sie dieses alte Plakat haben könnten – es ist das am häufigsten verwendete Plakat in der Geschichte des Senats – und ich kam Dies legte es fast zurück; aber etwas ließ mich zögern. Nun, da ist es, zurück.

1. Februar 2022

McKee will den Einsatz der Nationalgarde ausweiten, um Krankenhäuser mit Personal zu unterstützen

Gouverneur Dan McKee gab am Dienstag bekannt, dass er plant, den Einsatz der Nationalgarde von Rhode Island auszuweiten, um neun Krankenhäuser inmitten der Personalkrise zu unterstützen.

Ungefähr 30 Mitglieder der Garde werden in die öffentlichen Krankenhäuser Eleanor Slater, Our Lady of Fatima, Kent, Landmark Medical Center, Newport, Roger Williams Medical Center, Rhode Island, South County und Frauen- und Säuglingskrankenhäuser geschickt.


Alexa Gagosz kann unter [email protected] kontaktiert werden. Folge ihr auf Twitter @alexagagosz.