Outdoor-Wissenschaftsunterricht für Grundschüler des Landkreises läuft – The Vacaville Reporter

Home Wissen Outdoor-Wissenschaftsunterricht für Grundschüler des Landkreises läuft – The Vacaville Reporter

Ein Pädagoge aus Vacaville sagte, dass die Wasserscheiden-Bildungsprogramme des Solano Resource Conservation District, die in der Nähe der Suisun-Sümpfe abgehalten werden und dieses Jahr bereits anlaufen, „unseren Schülern eine beeindruckende Erfahrung der Naturlandschaften unseres Landkreises vermitteln und sie detaillierter beschreiben“ als ein immersives und praktische Outdoor-Wissenschaft. und Ökologieunterricht.

In einer Pressemitteilung des in Dixon ansässigen RCD fügte Ryan Gailes, Director of Elementary Education bei Vacaville Unified, hinzu: „Nach zwei Jahren virtuellen Lernens brauchen unsere Schüler diese Art von Erfahrung, sowohl für die Ausbildung, die sie bietet, als auch für die Zeit, an einem so besonderen Ort ein Kind im Freien zu sein.

Gailes finanziert Busse und hilft Distriktlehrern bei der Planung von Live-Exkursionen, was eine Rückkehr zum ortsbezogenen Lernen im Vacaville District and County erleichtert, stellte Marianne Butler, Bildungsdirektorin der RCD, in der vorbereiteten Erklärung fest, in der die Rückkehr angekündigt wurde Spätwinter und Vorfrühling.

Butler sagte, die langfristige Partnerschaft zwischen der Solano County Water Agency und dem RCD, die von Städten und Abwasserbehörden des Countys unterstützt wird, sorge dafür, dass dieses Jahr fast drei Viertel der Schüler der dritten und sechsten Klasse des Countys an virtuellen Exkursionen teilnehmen werden in den kommenden Wochen und Monaten in einen örtlichen Park, eine Freifläche oder das Rush Ranch Nature Center im Suisun-Sumpf.

Mehr als die Hälfte der VUSD-Schüler der dritten und sechsten Klasse werden an Live-Wendepunkt-Ausflügen teilnehmen, fügte sie hinzu.

Schüler der dritten Klasse werden den Lagoon Lake im Rahmen des Watershed Explorers-Programms besuchen, einem Einführungsprogramm, das „grundlegende ökologische Konzepte und Verantwortlichkeiten in der Verwaltung abdeckt, da es den Schülern hilft, ein Bewusstsein für die natürliche Welt zu erlangen“, sagte Butler.

Die Schüler lernen, woher ihr Wasser kommt, wie sich Dürre und Regenwasser auf die Wasserscheide auswirken, und lernen, wie sie sich und ihre Familien verantwortungsvoll wirtschaften und schützen. Auch phänologische Daten, also Informationen aus der Erforschung periodisch wiederkehrender Naturphänomene, „über die über die Jahreszeiten beobachtbaren Veränderungen bei Pflanzen und Tieren“ werden die Studierenden im Rahmen einer globalen Citizen-Science-Studie zum Klimawandel erheben, so die Forscherin genannt. in der Version hinzugefügt.

Sechstklässler besuchen das Rush Ranch Nature Center, ein Eigentum des Solano Land Trust in Suisun Marsh, um die Gelegenheit zu haben, den größten Brackwasser-Gezeitensumpf an der Westküste zu erleben. Dort lernen die Schüler „die Auswirkungen der Regenwasserverschmutzung auf fragile Landschaften, die Bedrohungen für eine Vielzahl besonderer Arten, die im Sumpf leben, wie sich Dürre auf das Land auswirkt und wie sie und ihre Familien die Teiche schützen können.“ Wassereinzugsgebiete der Region mit täglichen Verwaltungs- und Wasserschutzpraktiken“, sagte Butler.

Exkursionen „erhöhen die naturwissenschaftlichen Kenntnisse, helfen dabei, die Schüler auf das Leben in einer von Dürre und Klima anfälligen Welt vorzubereiten, und führen sie gleichzeitig in die unglaubliche Wildnis und Weite ein, die es in der Grafschaft gibt“, heißt es darin, fügt sie hinzu.

Um die Möglichkeiten für Schüler und Lehrer zu maximieren, bietet das RCD in diesem Jahr eine Vielzahl von wissenschaftlichen Exkursionen im Freien für Lehrer im gesamten Landkreis an, darunter virtuelle Wasserunterrichtskurse in direkten und Exkursionen; persönliche Ausflüge in einen örtlichen Park; persönliche Exkursionen zur Schule, die von RCD-Pädagogen geleitet werden und „eine personalisierte Exkursionserfahrung mit praktischer Wissenschaft auf oder um das Schulgelände bieten“, bemerkte Butler.

Ab dem Schuljahr 2022-2023 planen Solano RCD und SCWA, 100 % der Klassenzimmer der dritten und sechsten Klasse des Landkreises in diese Programme einzuschreiben und „jeden Schüler im Solano County nach draußen zu bringen, um mehr darüber zu erfahren, wo er lebt“, sagte sie.

„Dies wird ein langjähriges Ziel von Solano RCD erfüllen und eine solide Einführung in die Wasserwissenschaft und -ökologie für zukünftige Bezirksleiter und Entscheidungsträger bieten“, schrieb sie in der vorbereiteten Erklärung.

Die Programme werden finanziert von der Solano County Water Agency, der Solano County Resource Management Department, den Städten Vacaville, Dixon, Fairfield, Suisun, Benicia, Vallejo und Rio Vista, VUSD, der Vallejo Flood and Wastewater Agency, dem Fairfield-Suisun Sewer District und der Potrero Hills Deponie.

Für weitere Informationen rufen Sie Butler unter 567-674-5611 an oder senden Sie ihr eine E-Mail an [email protected] oder besuchen Sie uns solanorcd.org für Videos und weitere Informationen über die Bildungsprogramme im Einzugsgebiet des Distrikts.