Melanin in Motion schafft einen besseren Zugang zu Wintersport für Communities of Color

Home Sport Melanin in Motion schafft einen besseren Zugang zu Wintersport für Communities of Color

Ein Programm im Theodore Wirth Park ermöglicht jetzt farbigen Familien in der U-Bahn von Twin Cities, Skifahren oder Snowboarden zu lernen, ohne eine Stunde pendeln oder eine Rechnung von fast 100 US-Dollar zahlen zu müssen.

Die Loppet Foundation, das Minneapolis Park Board, Burton Snowboards und REI haben sich zusammengetan, um dies zu ermöglichen, indem sie hochwertige Ausrüstung und Anweisungen von BIPOC-Trainern bereitstellen.

„Unser Ziel war es wirklich, Farbgemeinschaften zusammenzubringen … und sie in Bewegung zu bringen“, Melanin in Bewegung erklärte Gründer Anthony Taylor.

In den letzten fünf Jahren hat Taylor versucht, ein Problem anzugehen, das er in seiner eigenen Gemeinde sieht – die Unterrepräsentation von Farbigen bei Outdoor-Sportarten wie Skifahren und Snowboarden.

„Ich denke, oft nehmen die Leute wahr, dass es nichts für Schwarze ist“, sagte Taylor.

Anthony Taylor, Gründer von Melanin in Motion

Jetzt arbeitet er daran, dieses Narrativ zu ändern und den Sport zugänglicher und erschwinglicher zu machen.

„Wechseln, wer die Trainer sind und wo es passiert“, sagte Taylor.

„Jetzt sind es 15 Dollar [for] Ihre Liftkarte, Unterricht, [and rental equipment]“ er erklärte.

Es findet donnerstags, freitags, samstags und sonntags statt den ganzen Winter im Theodore Wirth Park.

„[Being Black] Viele Kinder meiner Hautfarbe halten sich für nicht wirklich fähig zum Snowboarden oder Skifahren“, sagte Trainer Noah Famer von der Minnehaha Academy. „Ich bringe ihnen meistens das Selbstvertrauen bei, das damit einhergeht.“

Das Melanin in Motion-Programm trägt dazu bei, den Wintersport zugänglicher zu machen.

Unterwegs werden sie ziemlich kalt und trotzen den Elementen, um die Möglichkeiten für die nächste Generation zu erweitern.

„Wenn ich es nicht täte, würde ich wahrscheinlich zu Hause nichts tun oder fernsehen und unproduktiv sein“, sagte Hopkins-Trainer Azariah Barrows.

Stattdessen haben sich die Dinge für Barrows und viele seiner Kollegen geändert – und sie machen das Beste daraus, auf eine Weise, die sie nie für möglich gehalten hätten.

Lernen Sie diesen Winter mit Melanin in Motion im Theodore Wirth Park Skifahren und Snowboarden. (FUCHS 9)