Meinung: Überqueren des politischen Ganges zum Krebs AUTLIVE | Leitartikel

Home Politik Meinung: Überqueren des politischen Ganges zum Krebs AUTLIVE | Leitartikel

Von Cody Sanders und Nicole Schiegg

Am Samstag wird die Auburn University Texas A&M in „The Jungle“ für das diesjährige AUTLIVE-Spiel ausrichten. Jetzt im siebten Jahr ist AUTLIVE die Initiative von Coach Bruce Pearl und Auburn Men’s Basketball, um Krebs zu bekämpfen, indem das Bewusstsein geschärft wird, damit jeder weiß, dass der beste Weg, den Kampf gegen Krebs zu gewinnen, auf seinem Land durch Früherkennung und Früherkennung liegt.

Als Alumni der Auburn University leben wir beide in Washington, DC und haben innerhalb und außerhalb der Regierung gearbeitet, unter anderem im Weißen Haus für verschiedene Verwaltungen. Obwohl wir uns in politischen Fragen nicht immer einig sind, haben wir unsere jeweiligen Gesprächsthemen immer beiseite gelegt, um unsere geliebte Auburn University und die Auburn-Leichtathletik zu unterstützen. Vor kurzem kamen wir zusammen, um unsere Kräfte für eine Sache zu bündeln, die keine Parteigrenzen kennt und ziemlich rücksichtslos sein kann: Krebs.

Im Herbst 2020 wurde bei Nicole fortgeschrittener Dickdarmkrebs diagnostiziert und sie begann schnell mit der Behandlung. Obwohl die Diagnose abrupt gestellt wurde, wäre sie ohne eine Darmspiegelung – und die Unterstützung von Auburn-Familienmitgliedern wie Trainer Bruce Pearl – möglicherweise nicht dort gewesen, um die unglaubliche Saison zu sehen, die Auburn dieses Jahr auf dem Hartholz hat. Einer der Anrufe, die Nicole nach ihrer ersten aggressiven Chemotherapie erhielt, war von Coach, um sie aufzumuntern. Heute sitzt Nicole im Vorstand von AUTLIVE und setzt ihren mutigen Kampf gegen den Krebs fort, wobei sie einen Ansatz aus dem Spielbuch der Tigers verfolgt: Nimm jedes Spiel einzeln und gewinne weiter. Abgesehen davon hofft sie, dass KD Johnson an der nächsten Testrunde der National Institutes for Health teilnehmen kann. Krebs hätte keine Chance.