Lassen Sie uns am Wissenschaftssamstag, den 19. Februar, mit DEP über Offshore-Windenergie sprechen

Home Wissen Lassen Sie uns am Wissenschaftssamstag, den 19. Februar, mit DEP über Offshore-Windenergie sprechen

TURN, TURN, TURN: Die neuesten Präsentationen am Wissenschaftssamstag haben sich auf Windenergie konzentriert, und die Konferenz an diesem Wochenende wird dasselbe tun. (Foto bereitgestellt)

Die Science Saturday-Reihe der Long Beach Island Foundation befasst sich weiterhin eingehender mit dem Thema Offshore-Windenergie. Am 19. Februar wird Reneé Reilly, Forschungswissenschaftler in der Wissenschafts- und Forschungsabteilung des Umweltschutzministeriums von New Jersey, die Forschungs- und Überwachungsinitiative des Ministeriums für Offshore-Windenergie erläutern.

Wie die Stiftung feststellte, wird Reilly „die Wissenschaft erörtern, die die Offshore-Windentwicklung beeinflusst, und wie sich das NJDEP in den föderalen Prozess einfügt, sowie Einzelheiten über die Forschungsinitiative und wie sie entwickelt und umgesetzt wird“.

Reilly erwarb einen Bachelor-Abschluss von der Pennsylvania State University sowie einen Master- und Doktortitel von der Old Dominion University und arbeitete dann als Postdoktorand am Quantitative Fisheries Center der Pennsylvania State University, Michigan. Bevor sie zum NJDEP kam, war sie Compliance-Koordinatorin des Mandatory Harvest Reporting Program und Supervisor des Biological Sampling Program bei der Virginia Marine Resources Commission.

Seine persönlichen Forschungsinteressen umfassen Fischereiökologie, Populationsdynamik und Statistik.

Alle Science Saturday-Präsentationen finden von 11:00 bis 12:00 Uhr auf Zoom statt.

Die Teilnahme ist für LBIF-Mitglieder und „Freunde der Stiftung“ kostenlos, für alle anderen 5 $. Mitglieder und Freunde werden gebeten, sich vor Samstag unter [email protected] mit Emily in Verbindung zu setzen, um den Aktionscode für den freien Eintritt zu erhalten.

Um sich anzumelden, besuchen Sie lbifoundation.org/science/science-saturdays-3. —JK-H.