Keine Änderung der Reisehinweise von Chicago; Jeder Bundesstaat bleibt die dritte Woche in Folge auf der Liste – CBS Chicago

Home Reisen Keine Änderung der Reisehinweise von Chicago; Jeder Bundesstaat bleibt die dritte Woche in Folge auf der Liste – CBS Chicago

CHICAGO (CBS) — In der dritten Woche in Folge ist jeder Bundesstaat und jedes Territorium in den Vereinigten Staaten in Chicagos COVID-19-Reisehinweis aufgeführt, und Stadtbeamte sagten, dass sich dies trotz der Stabilisierung oder sinkenden Fallzahlen in einigen Gebieten nächste Woche nicht ändern wird.

Die täglichen Fallraten in einem einzelnen Staat oder Territorium müssen zwei aufeinanderfolgende Wochen unter 15 Fälle pro 100.000 Einwohner fallen, um von der Liste gestrichen zu werden, und da noch kein Staat oder Territorium unter dieser Schwelle liegt, sagte das Ministerium für öffentliche Gesundheit von Chicago, dass es keine Änderungen geben wird zur Beratung nächste Woche.

WEITERLESEN: Chicago hat „offiziell den Höhepunkt von Omicron überschritten“, da neue COVID-19-Infektionen zurückgehen und Krankenhausaufenthalte abflachen, sagt Top Doc

Ein CDPH-Sprecher sagte jedoch, es könne Grund zum Optimismus geben, dass einige Staaten danach von der Liste gestrichen werden könnten, da die Fallzahlen in einigen Teilen der Welt, den Vereinigten Staaten, und sogar in Staaten, in denen es noch zunimmt, zu sinken begonnen haben , diese Anstiege sind nicht so steil wie vor einer Woche.

Stadtbeamte empfehlen Personen, die nicht geimpft sind, sich ein bis drei Tage vor der Reise in einen Staat oder ein Gebiet auf der Reiseberatungsliste und erneut drei bis fünf Tage vor der Rückkehr nach Chicago auf COVID testen zu lassen.

Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens empfehlen außerdem, dass ungeimpfte Personen, die einen Staat oder ein Territorium auf der Reiseempfehlungsliste besuchen, sich bei ihrer Ankunft in Chicago für mindestens sieben Tage selbst unter Quarantäne stellen, selbst wenn sie negativ getestet werden. Ungeimpfte Personen, die keinen COVID-Test erhalten, sollten sich für mindestens 10 Tage in Quarantäne begeben.

WEITERLESEN: Am Dienstag wurde bei drei Schießereien in Chicago ein 15-jähriger Junge getötet und fünf weitere Minderjährige verletzt

„Wenn Sie reisen müssen, vergewissern Sie sich, dass Sie vollständig geimpft sind“, sagte CDPH-Kommissarin Dr. Allison Arwady. „Für eine Impfung ist es noch nicht zu spät. Wenn Sie bisher gezögert haben, ist es jetzt an der Zeit, dies zu tun. Impfstoffe wirken, und sie leisten großartige Arbeit. Selbst wenn Sie das Virus bekommen, kann eine Impfung Sie vor einer ernsthaften Erkrankung schützen. Eines Tages werden wir reisen können, ohne all diese Maßnahmen zu ergreifen, um gesund zu bleiben, aber dieser Tag ist nicht heute. Wir müssen auf der Hut bleiben. »

Für internationale Reisen verlangt die CDC jetzt von allen Reisenden, unabhängig von Impfstatus oder Nationalität, dass sie spätestens einen Tag vor der Reise in die Vereinigten Staaten einen negativen COVID-19-Virustest durchführen lassen.

Alle, die reisen, müssen in öffentlichen Verkehrsmitteln – einschließlich Flugzeugen, Zügen und Bussen – unabhängig von ihrem Impfstatus eine Maske tragen. Auch für öffentliche Plätze in ganz Illinois gilt weiterhin eine Maskenpflicht für Innenräume, und Chicago und die meisten Vororte von Cook County verlangen von Personen ab 5 Jahren, dass sie in öffentlichen Bereichen, Restaurants, Bars, Fitnessstudios und anderen Innenräumen, in denen Speisen serviert werden, einen Impfnachweis vorlegen. und Getränke.

KEINE NACHRICHTEN MEHR: Chicago-Wetter: Klare, kalte Nacht mit Lake-Effect-Schnee in einigen Gebieten