In der Politik von Fort Bend County: Was lässt die Grafschaft „violett werden“? »

Home Politik In der Politik von Fort Bend County: Was lässt die Grafschaft „violett werden“? »
FORT BEND COUNTY, Texas (KTRK) – Im Jahr 2020 halfen Wähler aus den Vorstädten, Joe Biden ins Weiße Haus zu bringen, und die Demokraten gewannen jedes landesweite Rennen in Fort Bend County. Jetzt versuchen die Republikaner, das Blatt auf dieser blauen Welle zu wenden.

Obwohl es blau ist, ist es genauer, Fort Bend County als lila zu beschreiben. Politische Experten sagten, es werde Wettkämpfe geben, und die Kandidaten auf beiden Seiten müssten eine Botschaft finden, die eine engagierte, wachsende und vielfältige Bevölkerung anspreche.

Nur 30 Meilen südwestlich der Innenstadt von Houston finden Sie eine der ethnisch vielfältigsten Grafschaften des Landes.

„Fort Bend ist ethnisch noch vielfältiger als Harris County oder der Großraum Houston. Heute leben in Fort Bend County 21 % Asiaten, 22 % Afroamerikaner, 25 % Latinos und 33 % Englisch sprechende Menschen“, sagte Demografieexperte Stephen Klinberg.

Er nannte sie bemerkenswert, und Bezirksbeamte nannten sie eine Stärke von vielen.

„Ich denke, es sind natürlich die Bildung, die Lebensqualität und die Möglichkeiten, die hier geboten werden. Wir haben großartige Jobs. Wir haben eine vielfältige Gemeinschaft. In dieser Hinsicht sind wir einzigartig“, sagte Keri Schmidt, Präsidentin und CEO von die Handelskammer von Fort Bend County.

Als immer mehr Menschen nach Fort Bend ziehen, sehen sie die Anfänge einer politischen Neuausrichtung.

„Offensichtlich holt die Politik die Vertreibung der Bevölkerung ein“, sagte Schmidt.

Jeronimo Cortina, außerordentlicher Professor für Politikwissenschaft an der University of Houston, sagte, der Trend habe mit starken Wählern von Minderheiten begonnen. 2018 brachte Beto O’Rourke dann mehrere demokratische Kandidaten an die Macht. Zwei Jahre später verfestigte Donald Trumps Gegenreaktion einen blauen Streifen.

„Trotzdem sehen wir keine vollständige Neuausrichtung, und diese Bereiche werden zum Beispiel zu 100 % blau. Aber was wir gesehen haben, ist, dass sie im Laufe der Jahre immer violetter werden“, sagte Cortina.

Die Republikaner sind im Nachteil, aber das bedeutet nicht, dass sie keine Chance haben. Die Partei des Präsidenten schneidet bei Zwischenwahlen im Allgemeinen nicht gut ab, und die Biden-Regierung wird landesweit zunehmend unbeliebt.

„Die Wirtschaft wird extrem wichtig sein. Wenn die Regierung die Inflation nicht kontrollieren kann, wird das ein sehr wichtiges Thema. Die Wähler stimmen oft auf der Grundlage ihres Geldbeutels ab“, sagte Cortina.

Sie stimmen auch basierend auf ihrer Vertrautheit ab. Das ist etwas Neues, das haben verschiedene Kandidaten aufgegriffen.

„Menschen kandidieren für ein Amt, die vielleicht nie gedacht hätten, dass sie gewinnen oder gar für ein Amt kandidieren könnten. Das ist eine große Veränderung, und es ist eine gute Veränderung“, sagte Schmidt.

Es ist auch eine Verschiebung, die dazu beitragen könnte, vorherzusagen, wie die US-Politik in der Zukunft aussehen wird, obwohl es noch zu früh ist, Gewinner und Verlierer auf dem Stimmzettel vorherzusagen.

„Hier wird die amerikanische Zukunft gestaltet. Das Zusammenkommen aller Ethnien und aller Religionen der Welt an diesem bemerkenswerten Ort“, sagte Klineberg.

Die Halbzeitabstimmung in Texas findet vom 14. bis 25. Februar statt.

VERBINDUNG: Die vorzeitige Abstimmung beginnt für die Vorwahlen in Texas

Urheberrecht © 2022 KTRK-TV. Alle Rechte vorbehalten.