Genießen Sie eine erfrischende Zeit auf dem Land in Branson – Orange County Register

Home Reisen Genießen Sie eine erfrischende Zeit auf dem Land in Branson – Orange County Register

Umgeben von schroffen Wäldern, Kalksteinfelsen und einer Landluft, die so sauber ist wie die gesunden Landbewohner, die hier leben und spielen, gibt es Branson, Mo. Ein Tapetenwechsel und weniger restriktive COVID-Bestimmungen sind nur ein oder zwei Maskenflüge und eine idyllische Stunde entfernt mit dem Auto.

Das Tor zu dieser Oase in den Ozarks ist der Springfield-Branson National Airport (SGF), und die Fluggesellschaften American, Delta, United und Allegiant fliegen von Südkalifornien aus dorthin. Es ist kein Zufall, dass der Himmel zwischen hier und dem südlichen Missouri etwas belebter ist, wenn sich die Coronavirus-Pandemie hinzieht, nein dank der Delta- und Omicron-Varianten.

„Variationen? Welche Varianten? war Joe Modglins Antwort auf die Frage, wie der Ticketverkauf für die langjährige Haygoods-Familienshow läuft, für die er Verkaufs- und Marketingdirektor ist. „Wir verkaufen mehr Tickets als noch vor der Pandemie, und viele von ihnen werden von Kaliforniern gekauft, die vor Haftbefehlen fliehen, um das Leben zu genießen und frei zu sein.“

Sechs Haygood-Geschwister halten Bransons Ruf für erstklassige Familienshows am Leben. (Foto von David Dickstein)

Familienshows sind Bransons Hauptstütze, und wenn Sie nach einer suchen, die Urgroßeltern oder ihre Urenkel nicht wegwirft, nur um die Bühne mit Eltern zu füllen, dann sind die Haygoods (thehaygoods.com) ist eine gute Wahl. Die älteste First-Gen-Show der Stadt ist das komplette Paket. Sechs multitalentierte Geschwister im Alter von 30 bis 44 Jahren zieren das Clay Cooper Theatre mit zwei unterhaltsamen Stunden genreübergreifender Musik, fantastischen Spezialeffekten und echter Familienunterhaltung. Das Beste von allem, es ist zu null Prozent lahm. Sogar der sarkastische tausendjährige Sohn dieses Reiseschriftstellers liebte die Show, die am 4. Februar wieder aufgenommen wird, nachdem sie einen Monat lang im Dunkeln war.

Das Jamboree der Baldknobbers (baldknobber.com), benannt nach lokalen Bürgerwehren des späten 18. Jahrhunderts, gilt als die ursprüngliche Familienshow der Stadt, und nach 60 Jahren ist der Mabe-Clan immer noch stark im Branson Famous Theatre, d.h. nach einer wohlverdienten Winterpause. Im Hughes Brothers Theatre kehrt die selbsternannte „World’s Largest Performing Family“ ebenfalls kurz vor dem Frühling mit einer Show mit 50 Sängern, Tänzern und Musikern zurück (hughesentertainmentinc.com). Presleys Country Jubilee (presleys.com) zeigt begabtere Eltern, die im März in ihr auffälliges Theater mit 1.500 Plätzen zurückkehren.

Diese Hootenannies und andere große Produktionen haben Branson den Spitznamen „The Live Country Music Capital of the Universe“ eingebracht, der vor 30 Jahren von einem TV-Nachrichtenmagazin geprägt wurde. Das viel beachtete „60 Minutes“-Profil tat 1991 für Branson, was „The Ed Sullivan Show“ 1964 für die Beatles tat. Es folgte eine Raserei, in der Andy Williams, Glen Campbell, Tony Orlando, Lawrence Welk und die Osmonds Brothers alle darauf hofften Branson mit seinen eigenen Theatern reich machen, so wie es der Pionier Roy Clark 1983 tat.

Vor dem von CBS ausgelösten Goldrausch hatte Branson 22 Operationssäle, weniger als die Hälfte dessen, was es heute gibt. Der Highway 76 ist so voller Unterhaltungsmöglichkeiten, dass er „The Strip“ genannt wird.

Zauberer Garry Carson versucht, einen jungen Zuschauer schweben zu lassen, während seine Frau und Assistentin Janine zuschaut. (Foto von David Dickstein)

Country- und Volksmusik ist die Hauptattraktion der Stadt auf und neben dem Strip, aber Branson hat noch Platz für andere Arten von Familienunterhaltung. „Der Wirklichkeit entfliehen“ (carsonentertainment.com) mit dem Zauberer Garry Carson in der Hauptrolle ist eine grandiose Dinnershow im Hughes Brothers Theatre. Als Carson und sein langjähriger Assistent nicht verschwinden und wieder auftauchen, bringt sich das perfekt synchronisierte Duo in scheinbar gefährliche Situationen und oft auf Kosten der Dame. Zum Glück ist Janine glücklich mit dem Mann verheiratet, der sie wie Velveeta-Käse in Scheiben und Würfel schneidet.

Beliebt ist auch eine Dinner-Kreuzfahrt an Bord des Showboats Branson Belle (silberdollarcity.com). Während Sie den ruhigen Table Rock Lake durchqueren, genießen die Gäste ein Abendessen mit außergewöhnlichem Service, gefolgt von einer peppigen Bühnenshow mit Comedy und einem Song-and-Dance-Mix aus 70er- und 80er-Musik – genau wie auf einer Ozeankreuzfahrt.

Eine halbgroße Nachbildung der Titanic an der Fassade macht diese Touristenattraktion zu einem Muss auf dem Branson’s Strip. (Foto von David Dickstein)

Eine weitere Hauptattraktion ist das Titanic Museum (titanicbranson.com). Neben mehr als 400 Artefakten, darunter das vermeintlich einzige erstklassige Abendmenü, können die Besucher den Hang des sinkenden Schiffes in verschiedenen Stadien der Panik erleben und spüren, wie kalt das Wasser mit 28 Grad ist. Sie sagen, dass die Nachbildung der Grand Staircase 1 Million Dollar gekostet hat, und es ist zu umwerfend, um es nicht zu glauben. Das Museum (täglich geöffnet) ist ein Muss auf dem Strip; Die Fassade ist eine 100 Fuß hohe Nachbildung des unglückseligen Schiffes im halben Maßstab.

Für eine Gegend, in der es wahrscheinlich mehr Opossums als Menschen gibt, ist es beeindruckend, einen Weltklasse-Themenpark als Hauptattraktion zu haben. Achterbahnreiche Silver Dollar City im Stil der 1880er-Jahresilberdollarcity.comhören)) ist eine Kreuzung zwischen Knott’s Berry Farm und Six Flags Magic Mountain. Es dauert ein paar Tage, um all die Live-Unterhaltung, die Einkaufsmöglichkeiten, die Auswahl an Speisen – Rivertown Smokehouse ist ein Muss – und natürlich die Fahrgeschäfte zu genießen.

Herzhafte Gastfreundschaft wird im Rivertown Smokehouse in Silver Dollar City serviert. (Foto von David Dickstein)

Zwei sind Wunderwerke der Technik: Time Traveler, eine der schnellsten, steilsten und höchsten sich drehenden Achterbahnen der Welt; und Mystic River Falls, eine 12-minütige Floßfahrt, die im Sommer 2020 eröffnet wurde und den höchsten Absturz der Hemisphäre in dieser Kategorie aufweist – ergänzt einen 8-stöckigen Aufzug, der ein Rennen im nassen und wilden Wildwasser für einen unvergesslichen Auf- und Abstieg unterbricht. Selbst dieser gebürtige Südkalifornier muss zugeben, dass Mystic River Falls die Floßfahrten in Disney’s California Adventure, Magic Mountain und Knott’s begeistert.

Die Clampetts?? Familien-Truck aus der TV-Serie „The Beverly Hillbillies“ steht stolz im Ralph Foster Museum. (Foto von Max Dickstein)

Etwas außerhalb von Branson befindet sich das Ralph Foster Museum (www.rfostermuseum.com), liebevoll „Smithsonian of the Ozarks“ genannt. Die weitläufige Ausstellung befindet sich auf dem Campus des College of the Ozarks und zeigt genau das Fahrzeug, das Jethro Clampett im Vorspann von „The Beverly Hillbillies“ fuhr, der klassischen Fernseh-Sitcom, die von 1962 bis 1971 lief. Fragen Sie freundlich und vielleicht können Sie es tatsächlich sitzen in diesem heiligen Haufen.