FanDuel: Der Super Bowl ist „das größte Sportwetten-Event in der Geschichte des Landes“

Home Sport FanDuel: Der Super Bowl ist „das größte Sportwetten-Event in der Geschichte des Landes“

Es wird erwartet, dass beim diesjährigen Super Bowl zwischen den Cincinnati Bengals und den Los Angeles Rams legal über 1 Milliarde US-Dollar gesetzt werden, und FanDuel-CMO Mike Raffensperger möchte, dass Sie gewinnen. Solange Sie über FanDuel wetten.

Raffensperger, ehemaliger Chief Marketing Officer von Amazon Advertising AMZN,
-1,36 %,
nach Los Angeles zu dem, was er das „größte Sportwetten-Event in der Geschichte des Landes“ nannte.

In einem Interview mit MarketWatch bewertete Raffensperger die Rentabilität von Flutter-eigenem PDYPY,
-0,86 %
FanDuel darüber, ob New York die Sportwetten-Hauptstadt der Vereinigten Staaten sein kann und warum es Spieler dazu ermutigt, Sportwetten zu schlagen.

Marktbeobachtung: Gehst du am Sonntag zum Spiel?

Raffensperger: Ja, ich werde am Super Bowl-Wochenende dort sein. Tatsächlich haben wir am Samstagabend eine große Party, bei der Prominente und pensionierte Sportler an allen möglichen verrückten Spielen wie Axtwerfen und Bierpong teilnehmen. Das große Spiel findet am Sonntag statt und ich werde die Gelegenheit haben, daran teilzunehmen, und es wird absolut das größte Sportwetten-Event in der Geschichte des Landes sein.

Siehe auch: Willkommen beim „Crypto Super Bowl“ mit Kryptowährungsanzeigen, die zum ersten Mal im Spiel geschaltet werden

Marktbeobachtung: Welchen Wert hat es, diese Veranstaltungen persönlich zu veranstalten, wenn man bedenkt, dass der größte Teil Ihres Geschäfts Wetten über die FanDuel-App abwickelt?

Raffensperger: Auf der Seite der Sportwetten im Einzelhandel ist es einfach großartig, an bekannten Veranstaltungsorten präsent zu sein, wie wir sie in Arizona mit dem Footprint Center haben. Wir haben gerade angekündigt, dass wir ein weiteres im United Center in Chicago bauen werden. Wir sehen eine Dynamik in den dort platzierten Wetten, aber es stärkt auch das Vertrauen der Kunden in unser Geschäft.

Marktbeobachtung: Welche Gesamtwettarten und Wetttrends sehen Sie im Vorfeld des diesjährigen Super Bowl?

Raffensperger: Geld fließt zu den Bengals, was etwas ungewöhnlich ist. Es ist normalerweise nicht der Außenseiter, es sind normalerweise die Favoriten, aber die Öffentlichkeit scheint es vorzuziehen, dass Joe Burrow es kann. Es ist unsere materielle Verantwortung. In Bezug auf die Gesamtaktivität und das Interesse haben wir rund 70 % mehr Wetten auf der Plattform gesehen, und wie Sie erwarten können, wird diese absolute Zahl am Sonntag stark steigen.

„Das große Spiel findet am Sonntag statt und ich werde das Glück haben, daran teilzunehmen, und es wird absolut das größte Sportwetten-Event in der Geschichte des Landes sein.“

Marktbeobachtung: Was ist mit Prop Bets? Alles höher?

Raffensperger: Wir schätzen, dass rund 50 % aller Wetten Requisiten beim Anpfiff sein werden. Der Super Bowl wird während der NFL-Saison mehr Prop-Wett-Action bieten als andere Spiele.

Siehe auch: 5 verrückte Super-Bowl-Prop-Wetten, darunter „Wird es einen Oktopus geben?“ und ‚Gatorade Duschfarbe‘

Marktbeobachtung: Wir haben geschätzt, dass während dieses Super Bowls eine Milliarde Dollar legal auf amerikanische Sportwetten gesetzt werden. Trifft sich diese Prognose sowie Ihre eigenen Erwartungen an FanDuel bisher?

Raffensperger: Ich kann die absolute Zahl nicht nennen, aber bis jetzt sind wir von den Trends, die wir sehen, ermutigt.

Marktbeobachtung: Haben Sie damit gerechnet, Sportwetten-Rekorde in New York aufzustellen, bevor Sie in den Bundesstaat gezogen sind?

Raffensperger: Ehrlich gesagt, nein. Wir wussten immer, dass New York ein großer Markt werden würde. Unser Firmensitz ist in New York, also waren wir hier, um zu spielen. Das Niveau und Volumen des Interesses, das wir im ersten Monat in New York sahen, übertraf unsere Prognosen und Erwartungen bei weitem.

New York City ist ein einzigartiger Markt. Wir hatten Werbung in diesem Bereich, da wir in New Jersey legale Wetten angeboten hatten – in gewisser Weise war es bereits ein erstklassiger Markt. Ehrlich gesagt, einige der Kunden, die wir in New Jersey sehen würden, hatten Wohnsitze in New York und sie fuhren über die Brücke, hielten an einem Starbucks SBUX,
-1,38 %,
Wetten abschließen und nach Hause gehen (lacht).

Marktbeobachtung: Ich lebte in Hoboken, New Jersey. Ich habe oft gesehen, wie Leute mit dem PATH-Zug zu einer Bar in der Nähe des Bahnhofs fuhren, sich ein Bier holten und eine Wette platzierten und dann direkt wieder in den Zug stiegen.

Raffensperger: Es ist definitiv passiert. Etwa 20 % unseres Geschäfts in New Jersey stammten von Personen, die einen Wohnsitz in New York hatten.

Marktbeobachtung: Erwarten Sie, dass New York in Zukunft der führende Sportwettenstaat des Landes wird?

Raffensperger: Sie betrachten die Möglichkeiten basierend auf der Einwohnerzahl und in gewissem Umfang, wie hoch das Haushaltseinkommen ist und wie der lokale Sportmarkt aussieht. Kalifornien ist der bevölkerungsreichste Staat in Amerika und wäre wahrscheinlich der Sportwettenmarkt Nummer eins.

„Das Geld fließt zu den Bengals, was ein bisschen ungewöhnlich ist. Es ist normalerweise nicht der Außenseiter, es sind normalerweise die Favoriten, aber die Öffentlichkeit scheint es vorzuziehen, dass Joe Burrow es tun kann.

Marktbeobachtung: Schalten Sie während des Super Bowl Werbespots?

Raffensperger: Wir müssen vor dem Anpfiff Spannung und neue Kundenversuche und Wetten auf das Spiel erzeugen. Ein Großteil unserer Kampagne findet also gerade statt. Wir werden keinen nationalen Spot ausstrahlen.

Marktüberwachung: Sehen Sie voraus, dass FanDuel irgendwann aufhören muss, „übertriebene“ Aktionen wie Gratiswetten und Einzahlungsspiele durchzuführen, um Leute anzuziehen?

Raffensperger: Es wird definitiv langsamer. Nie werden Sie mehr Großzügigkeit in Bezug auf Anreize für Neukunden sehen als in den frühen Tagen eines staatlichen Starts. Es ist ein so offener Markt, dass Sie nie wieder die Gelegenheit haben werden, Kunden zu gewinnen, die zu ihren effektivsten Akquisitionskosten sind. Mit der Zeit werden Sie einen Rückgang der Großzügigkeit feststellen.

Marktbeobachtung: FanDuel hat sich im Laufe der Jahre in vielerlei Hinsicht als Technologieunternehmen verstanden. Technologieunternehmen wurden manchmal für ihren mangelnden Fokus auf Rentabilität kritisiert. Stimmen Sie diesem Vergleich zu?

Raffensperger: Das ist eine gute Frage. Der größte Unterschied besteht darin, dass einige Unternehmen, um wirtschaftlich rentabel zu sein, eine kritische Masse von Benutzern oder Netzwerkeffekten des Verbraucherwerts benötigen, damit das gesamte Unternehmen funktioniert. Für FanDuel funktioniert dies grundsätzlich auf einer wirtschaftlichen Basis pro Benutzer.

Es vergeht keine Woche, in der ich mir nicht unsere neuesten Daten zu Kundenakquisitionskosten oder dem prognostizierten Lebenszeitwert dieses Kunden anschaue.

Siehe auch: Hier ist alles, was Sie über legale Wetten auf den Super Bowl im Jahr 2022 wissen müssen

Marktbeobachtung: Was braucht es, um FanDuel profitabel zu machen?

Raffensperger: Es ist Zeit. Während wir weiter reifen, werden Sie einen Kundenstamm haben, der ein Umsatzprofil erstellt, das letztendlich diese laufende Kundenakquisitionsaktivität finanzieren kann. Die kurze Antwort auf Ihre Frage ist Zeit.

Marktbeobachtung: Wen magst du an diesem Wochenende?

Raffensperger: (lacht) Ich würde sagen, wenn die Bengals in einem Highscoring-Spiel gewinnen, in dem viele High-Level-Spieler Touchdowns erzielen, wird es ein wirklich guter Tag für unsere Kunden. Ich bin der Marketingleiter des Unternehmens – ich bin auf der Kundenseite.