Die Schulen in NJ haben Mühe, freie Stellen für Mathematik-, Naturwissenschafts- und Technologielehrer zu besetzen. Hier ist der Grund.

Home Wissen Die Schulen in NJ haben Mühe, freie Stellen für Mathematik-, Naturwissenschafts- und Technologielehrer zu besetzen. Hier ist der Grund.

Da Schulen in New Jersey und im ganzen Land von einem Lehrermangel betroffen sind, gehören Lehrer in MINT-Fächern (Naturwissenschaften, Technik, Ingenieurwesen und Mathematik) zu den am schwersten zu findenden Neueinstellungen, sagten Superintendenten, Schulleiter und andere Bildungsbeamte. .

Sie erzählen Geschichten von frisch gebackenen Physiklehrern mit mehreren Angeboten und Bezirken, die qualifizierten MINT-Lehrerkandidaten Einstellungsprämien und steigende Gehaltsskalen anbieten. In mindestens 10 Gymnasien verwalten Ersatz- oder zertifizierte Lehrer anderer Fachrichtungen MINT-Klassenzimmer und führen Tests durch, während ihre Schüler Online-Unterricht nehmen. Sechs brauchen eine solche Abdeckung in Chemie, drei in Physik, eine in Biologie und eine in Umweltwissenschaften, so Robert Goodman, Direktor von Das New Jersey Center für Lehren und Lernen.

„Es ist das Schlimmste, was es je gegeben hat“, sagte Goodman, ein ehemaliger Staatslehrer des Jahres, der für ein Physikprogramm für Studienanfänger an der Bergen Tech Teterboro bekannt ist und den Staat dazu veranlasst hat, die AP-Physikprüfung abzulegen.

Mangelplätze New Jersey, Geburtsort der Glühbirne, Klimaanlage, Luftpolsterfolie, Radar, und der Impfstoff von Pfizer – der Gefahr läuft, seinen Status als führendes Unternehmen für technische Innovationen zu verlieren.

Während MINT-Lehrer schon vor der Pandemie knapp waren, ist es „exponentiell schwieriger geworden, sie zu finden“, sagte Karen Bingert, Geschäftsführerin der New Jersey Principals and Supervisors Association, einer Mitgliederorganisation für Schulleiter. STEM-Lehrer benötigen spezielle Zertifizierungen und inhaltliche Schulungen, und die Schüler müssen jetzt bestimmte karrierebereite Kurse belegen, für die technische Lehrer erforderlich sind. „Wie sollen Schulen sicherstellen, dass Absolventen diese spezielle Anforderung erfüllen, wenn Lehrer mit den erforderlichen Zertifikaten einfach nirgends zu finden sind? “ Sie sagt.

Brian Drelick, STEM-Supervisor an der High Point Regional High School in Wantage Township, sagte, es sei für den Staat schwierig, genügend junge Arbeitnehmer ohne gut besetzte MINT-Klassen bereitzustellen.. „Wenn wir Studiengänge schließen müssen oder wenn es nicht genug Physikabteilungen gibt“, sagte er, „bzw Wenn Sie vollständige Kurse in Anatomie, Forensik und Statistik haben … leiten wir sie nicht auf College und Karriere“ in MINT.

Scott Taylor, Gemeindevorsteher der Union Schools, sagte, er habe nur zwei Kandidaten für wissenschaftliche Highschool-Jobs gefunden, obwohl das Anfangsgehalt des Distrikts im Bundesstaat hoch sei.. Sienion begann Mitte April mit der Rekrutierung, schaltete Anzeigen und besuchte eine Rekrutierungsmesse. Wenn Taylor Anfang August keine wissenschaftlichen Stellen besetzen kann, muss er sehen, ob einer seiner derzeitigen Professoren zusätzliche Amtszeiten für mehr Geld annehmen würde.

Im März fand er zwei Top-Mathematikprofessorinnen des Women in STEM-Programms der Kean University, die am Unterrichten interessiert waren.

„Wir behandeln sie wie geschätzte College-Athleten“, sagte er, „laden sie zu Schulveranstaltungen ein und schreiben ihnen manchmal eine SMS, um zu sehen, wie die Dinge laufen. ich fühle mich wie [football coach] Greg Schiano bei Rutgers, der an der Spitze meiner Rookies bleibt.

Michael Fanelli, Direktor des Pathways in Technology Early College in New Brunswick, interviewte kürzlich einen vielversprechenden Physiklehrerkandidaten, der im Voraus sagte, dass er bereits mehrere Angebote habe.

„Ich habe gerade eine SMS von unserem Personalleiter erhalten, dass er ein Angebot in einem anderen Bezirk angenommen hat“, sagte er. „Das ist eine Angst, die viele von uns haben.“

Neue Absolventen mit Fachkenntnissen in Technologie und MINT arbeiten möglicherweise lieber von zu Hause aus als im Klassenzimmer, bemerkte er.

Der Mangel hat viele Ursachen. Lehrer verdienen nur 78,6 Cent auf den Dollar, im Vergleich zu anderen Hochschulabsolventen, mit stagnierenden Löhnen in den letzten 20 Jahren. Bundesweit beginnen weniger Menschen Programme, um Lehrer zu werden. Im Jahr 2009 gab es im Bundesstaat 13 Eingeschriebene pro 1.000 Studenten, aber diese Zahl ging 2018 auf 6 zurück. Und weniger dieser Eingeschriebenen schließen sie ab – fünf pro 1.000 Studenten im Jahr 2009 und weniger als drei im Jahr 2017. laut a berichtet von Politische Perspektive von New Jerseyeine Denkfabrik.

Inzwischen sollen MINT-Berufe wachsen mehr als doppelt so schnell. Ihr Wachstum wird projiziert auf 8 % bis 2029, verglichen mit allen Berufen, die laut einem Bericht des Bureau of Labor Statistics aus dem Jahr 2021 voraussichtlich um 3,7 % wachsen werden. Daher haben Absolventen mit MINT-Fähigkeiten breitere Möglichkeiten als ihre Kollegen, und sie könnten von Jobs angezogen werden, die besser bezahlt und weniger stressig sind als das Lehren.

Im Moment verlangt New Jersey von den Lehrern auch, dass sie die EdTPA-Bewertung bestehen, die in etwa einem Dutzend Staaten verwendet wird, die jedoch einige Kandidaten und Lehrerorganisationen als kostspielig und beschwerlich empfinden, und a Gruppe von Forschern als ungerechtfertigt erachtet und potenziell diskriminierend bewertet. Donnerstag, ein Rechnung, um diese Anforderung zu entfernen hat den Bildungsausschuss der Versammlung bestanden und den Bildungsausschuss des Senats bereits verlassen.

Der Staatssenat eine Rechnung verabschiedet letztes Jahr, um ein weiteres Hindernis für die Rekrutierung von Lehrern während eines Mangels zu beseitigen, die staatliche Anforderung, dass Lehrer in New Jersey leben müssen. Die Versammlung befasste sich nicht damit.

Mittlerweile werden MINT-Studiengänge immer beliebter. Auf nationaler Ebene ist die Zahl der Studenten der Physik von 2013 bis 2019 um 12 % gestiegen, während die Zahl der Lehrkräfte landesweit nur um 2 % gestiegen ist. Und die Institutionen, die Physiklehrer ausbilden, werden dem Bedarf nicht gerecht.

Das Center for Teaching and Learning, eine gemeinnützige Organisation, die MINT-Lehrer ausbildet und kostenlose Open-Source-Lehrpläne anbietet, versucht zu helfen, indem es bestehenden Lehrern hilft, sich auf Mangelbereiche zu spezialisieren. Sie ist eine von neun Hochschulen im Land, die mehr als fünf neue Physiklehrer pro Jahr ausbildet. In den letzten fünf Jahren haben sie durchschnittlich 25 produziert, sagte Goodman, indem sie Online-Kurse nutzten, die Lehrern anderer Fächer helfen, sich in Fächern wie Physik zu zertifizieren. Er sagte, das Zentrum berechnet 165 Dollar pro Kredit, während Rutgers 757 $ pro Kredit in Rechnung stellen.

Wenn ein Lehrer in einem seltenen Fachgebiet Mitte des Jahres aufhört, müssen die Schulen wählen, ob sie den Unterricht schließen oder einen Ersatz einstellen, um die Tests zu überwachen und die Schüler zu verwalten, während sie Online-Unterricht nehmen.

Carl Blanchard, K-12-Wissenschaftsleiter am Glen Rock School District, sagte, dass die Physikstellen am schwierigsten zu besetzen seien. Ein Lehrer verließ Ende des Sommers letztes Jahr und das bestehende Personal musste mehr Unterricht nehmen, sagte er. Dann ist Mitte dieses Jahres ein weiterer Physikprofessor gegangen und nur eine Person hat sich auf diese Stelle beworben. Blanchard fand auch überraschend wenige Kandidaten für College-Stellen in Biologie und Naturwissenschaften.

Als er in diesem Frühjahr eine sechswöchige Stelle für eine freie Stelle in Physik brauchte, holte er einen Fernlehrer vom Zentrum für Lehren und Lernen, das teilweise von der New Jersey Education Association unterstützt wird. „Es half den Kindern, auf Kurs zu bleiben und vielleicht ein bisschen aufzuholen, sich auf die AP-Prüfungen vorzubereiten, die sie gerade abgelegt hatten.“

Er schickte auch einen Lehrer vom College im Rahmen des Programms des Zentrums, um Physiklehrer zu zertifizieren. „Wir versuchen, unsere Abteilung ein bisschen zu verewigen“, sagte er.

Bingert von der Association of Managers and Supervisors sagte, Lösungen für den Mangel könnten gesetzlich verankert werden. Sie hofft auf Stipendien und Studienentlastungsprogramme für zukünftige Pädagogen und Lehrerausbildungsakademien, wo Schüler, die sich für das Unterrichten interessieren, College-Punkte an Vorbildungsakademien erwerben könnten.

Sie befürwortet auch eine „Überprüfung der Zertifizierungsanforderungen“ für Lehrkandidaten, denen die erforderlichen Testergebnisse oder Notendurchschnitte leicht fehlen, und sicherzustellen, dass die MINT-Lehrzertifizierungsanforderungen den Anforderungen an Schulen entsprechen. .

Im Januar unterzeichnete Gouverneur Phil Murphy ein Gesetz, das es pensionierten Lehrern ermöglicht, für zwei Jahre in den Unterricht zurückzukehren und gleichzeitig ihre Renten zu beziehen, um den Lehrermangel in Bereichen mit kritischem Bedarf zu lindern.

Drelick, der Supervisor von High Point, suchte sechs Monate lang nach einer freien Stelle als Technologielehrer und musste die Klasse selbst decken, anstatt sie zu schließen. Er sagte, es sei teilweise Sache der MINT-Lehrer, bei der Ausbildung zukünftiger MINT-Lehrer zu helfen.

„Ich denke, es beginnt damit, dass wir als Teil von K-12 mehr mit unseren derzeitigen Studenten darüber sprechen die Segnungen und Freuden des Lehrens. Zu oft sprechen Lehrer mit ihren Schülern davon, Ingenieure, Ärzte oder Statistiker zu werden.

„Ich glaube nicht, dass wir jemals wirklich auf dem Platz gestanden und gesagt haben: ‚Ich denke wirklich, du solltest Lehrer werden. Deshalb sollten Sie Tech Ed unterrichten.“

Unser Journalismus braucht Ihre Unterstützung. Bitte abonnieren Sie noch heute NJ.com.

Tina Kelley ist erreichbar unter [email protected].