Desinformationsdokumente sehen ihre politischen Sterne aufsteigen

Home Politik Desinformationsdokumente sehen ihre politischen Sterne aufsteigen

Zwei der sichtbarsten rechtskonservativen politischen Bewegungen in den Vereinigten Staaten von heute – „Defeat the Mandates“ und die „ReAwaken America“-Tour – profitieren von der breiten Beteiligung von Ärzten, die Berichten zufolge falsche medizinische Informationen verbreitet haben.

Ihre Namen erscheinen oft auf der Liste der Gastredner bei beiden Veranstaltungen: Robert Malone, MD; Peter McCullough, MD; Pierre Kory, MD; und unter anderem Simone Gold, MD, JD.

Ihre Rhetorik bei diesen Veranstaltungen ist oft eher ideologisch als wissenschaftlich. Zum Beispiel, bei einer Defeat the Mandates-Kundgebung in Los Angeles Im April sagte Kory: „Es gibt so wenige Amerikaner, die erkennen, was los ist. Sie haben die Nachrichten übernommen und sie infizieren unser Gehirn mit Lügen. Die Welt ist verrückt geworden, und es ist nicht ihre Schuld. Es ist wegen der unerbittlichen Propaganda und Zensur guter Informationen.“

Während viele dieser Ärzte ihre Karriere in der Schulmedizin aufgegeben haben, haben sie bei diesen Kundgebungen ihre politischen Stars aufsteigen sehen – sehr zur Bestürzung von Experten, die glauben, dass ihre Kommentare ein falsches Gleichgewicht schaffen und Initiativen im Bereich der öffentlichen Gesundheit untergraben.

„Es ist faszinierend, wie das zur Ideologie geworden ist“, sagte Timothy Caulfield, Professor für Gesundheitsrecht und Wissenschaftspolitik an der University of Alberta in Kanada. MedPage heute. „Wir sehen zunehmend, dass Ideologie Teil der Landschaft medizinischer Fehlinformationen wird.“

Caulfield sagte, die Botschaften der Ärzte „werden zu einem Schlachtruf, unabhängig von der Genauigkeit der gemachten Aussagen. … Es ist ein faszinierender und beunruhigender Trend.“

Niederlagenbefehle

das Erstes Sammeln Besiege die Mandate wurde am Sonntag, dem 23. Januar in Washington, DC, abgehalten. Die Gruppe wurde gebildet, um sich gegen Impfvorschriften, Impfpässe und „Zwangsimpfungen“ für Kinder zu stellen.

Hälfte von 16″Partner & Gönner„Auf ihrer Website sind Organisationen aufgeführt, die von Ärzten betrieben werden oder enge Verbindungen zu ihnen haben, die häufig bei ihren Veranstaltungen auftauchen oder anderweitig in die rechte Politik involviert sind, einschließlich der Front Line COVID-19 Critical Care Alliance (FLCCC; Kory, Paul Marik, MD), Physicians for Ininformed Consent (Jane Orient, MD), The Unity Project (McCullough, Malone, Kory, Aaron Kheriaty, MD), International Alliance of Physicians and Medical Scientists (Kory, Marik, Malone, McCullough) und FreedomMed (Wladimir Zelenko, MD).

Die DC-Rallye wurde von dem ungeimpften 48-jährigen Matt Tune organisiert kaufmännischer und Marketingleiter aus Chicago, entsprechend Washington Post, und es wurde live auf High Wire übertragen, das von Del Bigtree, dem CEO der Anti-Impfstoff-Gruppe Informed Consent Action Network, betrieben wird. Ein weiterer bekannter Impfgegner, Robert F. Kennedy, Jr., Leiter der Children’s Health Defense, war ein Gastredner.

Malone erklärte auf der Veranstaltung, dass Impfstoffe nicht wirken und „nicht ganz sicher sind“. entsprechend Forbes. Vor seinem Auftritt hatte Malone die Veranstaltung in Joe Rogans Podcast und Tucker Carlsons Show eingesteckt Fox News.

Malone trat im April zusammen mit Kory, Marik, Ryan Cole, MD, und Richard Urso, MD, auch bei der Defeat the Mandates-Kundgebung in Los Angeles auf.

Kory behauptete, dass er und Marik – die zusammen das FLCCC gründeten – zu Beginn der Pandemie hart daran gearbeitet hätten, eine Behandlung zu finden, die funktionierte (obwohl Ivermectin weitgehend als COVID-Therapie widerlegt wurde) und beklagte, dass die Menschen „jetzt Pharmaunternehmen feiern .“ »

Während ihrer Zeit auf dem Podium sagte Marik, dass Masken nicht funktionieren, Impfstoffe nicht funktionieren und soziale Distanzierung nicht funktioniert.

„Wir wissen, dass eine frühzeitige Behandlung funktioniert“, sagte er. „Sie wollen nicht, dass du es weißt, weil sie wollen, dass du Angst hast.“

Amerika aufwachen

New Yorker Magazin kürzlich beschrieben ReAwaken-Amerika-Tournee als „der Beginn von QAnon 2.0“. Es wird von Business Coach Clay Clark und Michael Flynn, Trumps ehemaligem nationalen Sicherheitsberater, moderiert und fördert Themen wie die Bewahrung amerikanischer Werte im Kampf gegen die staatliche Kontrolle.

Gold ist auf der Website der Organisation neben der umstrittenen Stella Immanuel, MD, als Gastrednerin aufgeführt, die einmal sagte, dass Geschlechtskrankheiten von „Dämonensperma“ stammen.

Gold hat bei zahlreichen ReAwaken America-Veranstaltungen gesprochen, darunter die neueste in Myrtle Beach, South Carolina. Malone und McCullough traten ebenfalls bei diesen Veranstaltungen auf.

Gold gründete America’s Frontline Doctors, das im Juli 2020 in einem viralen Video debütierte, das sich im Wesentlichen gegen COVID-Lockdowns aussprach. Die Veranstaltung wurde von den Tea Party Patriots, einem Mitglied der Save Our Country Coalition, organisiert. Diese größere Gruppe wurde vom geheimen Rat für nationale Politik geschaffen, und a jüngste Washington Post Artikel schlug vor, den Einfluss dieser stillen Gruppe bei der Förderung konservativer Politik nicht zu unterschätzen.

Gold war auch Mitglied der Save Our Country Coalition. Im Mai 2020, nur 2 Monate vor dem viralen Video von America’s Frontline Doctors, das Assoziierte Presse gemeldet dass die republikanische Aktivistin Nancy Schulze sagte, sie habe der Trump-Kampagne eine Liste von 27 Ärzten gegeben, die bereit seien, sich für die Bemühungen des Präsidenten zur Wiedereröffnung des Landes einzusetzen.

„Sie wurden bereits überprüft. Aber sie müssen auf die Bildschirme gebracht werden“, sagte Schulze laut dem PA.

Im März dieses Jahres bekannte sich Gold in einem von fünf Fällen gegen sie im Zusammenhang mit ihrer Beteiligung an der Erstürmung des Kapitols der Vereinigten Staaten am 6. Januar 2021 schuldig.

Eine weitere Ärztin, die bei der Myrtle Beach ReAwaken America-Veranstaltung sprach, war Christiane Northrup, MD, die 2015 ihre medizinische Approbation aufgab. „Sie müssen verstehen, dass es die Religion des Dämonenkults ist, die den Planeten seit den Tagen von Genesis regiert“, sagte sie , entsprechend New Yorker Magazin. „Und ihre Zeit ist abgelaufen!“

Warum Ideologie?

In vielen Fällen seien die von diesen Ärzten übermittelten Botschaften „eindeutig Fehlinformationen“, sagte Caulfield.

„Es ist nicht so: ‚Wie viel Immunität bekommt man von Omicron? Wann ist der beste Zeitpunkt, um eine Auffrischung zu bekommen?‘ Es sind nicht diese laufenden wissenschaftlichen Gespräche“, fügte er hinzu. „Es heißt ‚Impfstoffe wirken nicht‘. Es heißt ‚Ivermectin ist ein Wundermittel‘ oder ‚Masken funktionieren nicht‘. Es ist kein zweideutiger, umstrittener wissenschaftlicher Diskurs. Solche Dinge sind eindeutig Fehlinformationen.“

Der Aktivismus dieser Ärzte hatte Folgen für ihre Karrieren. Kory musste seine Jobs an der University of Wisconsin und dem Aurora St. Luke’s Medical Center aufgeben. Marik trat Anfang des Jahres von der Eastern Virginia Medical School zurück und befindet sich in einem Rechtsstreit mit dem Sentara Norfolk General Hospital, wo er zuvor gearbeitet hatte.

Aber sie scheinen andere Gelegenheiten nicht zu verpassen. Amerikas Ärzte an vorderster Front verdienten Millionen mit telemedizinischen Konsultationen mit Patienten, die nach Ivermectin und Hydroxychloroquin suchten. entsprechend Das Abfangen.

Kory hatte eine besonders prominente Präsenz, als er vor den US-Senat gerufen wurde, um auszusagen mehrmals, durch seine Beziehung zu Sen. Ron Johnson (R-Wis.). Er war auch ein vorgestellter Sprecher für den Volkskonvoi, eine weitere mandatierte Oppositionsgruppe mit konservativen Verbindungen.

„Für viele dieser Menschen [misinformation] wurde Teil ihrer persönlichen Marke“, sagte Caulfield. „Sobald etwas Teil Ihrer persönlichen Marke ist … fahren Sie mit dem Zug weiter. Es wird auch viel schwieriger, die Position zu ändern. Es geht nicht mehr darum, was die Beweise sagen. Es geht darum, was in deinem ideologischen Korb ist.“

Medizinische Organisationen haben sich entschieden gegen Fehlinformationen von Ärzten ausgesprochen, vielleicht am bemerkenswertesten die Federation of State Medical Boards, die im vergangenen Sommer davor warnte, dass Ärzten, die Fehlinformationen oder Fehlinformationen über COVID-19-Impfstoffe 19 verbreiten, die Zulassung ausgesetzt oder entzogen werden könnte. Doch ein Präzedenzfall MedPage heute Die Untersuchung ergab, dass nur wenige Ärzte, die falsche Informationen verbreiteten, sanktioniert wurden.

Eine Gruppe unter der Leitung von Ärzten, Keine Lizenz für Fehlinformationenversuchten auch, meldende Ärzte zu ermutigen, die Fehlinformationen an ihre Staatsbehörden weitergaben.

Caulfield sagte, der Widerruf der Zulassung von Ärzten würde nicht nur eine wichtige Botschaft senden, sondern auch dazu beitragen, die Verbreitung von Fehlinformationen einzudämmen und das Vertrauen der Öffentlichkeit in Medizin und Initiativen im Bereich der öffentlichen Gesundheit zu stärken.

„Eine medizinische Zulassung zu haben ist ein Privileg, und es wird von Ihnen erwartet, dass Sie bestimmte Standards erfüllen“, bemerkte er. „Diese Zulassungsgremien sind der Öffentlichkeit gegenüber verpflichtet, nicht den Ärzten, das zu tun, was im besten Interesse der Öffentlichkeit liegt. Ich bin absolut der Meinung, dass diese Zulassungsgremien mehr tun müssen, um ihre Mitgliederzahl auf einem höheren Niveau zu halten.“

  • Kristina Fiore leitet das Corporate Reporting and Investigation Team von MedPage. Sie ist seit über einem Jahrzehnt als Medizinjournalistin tätig und ihre Arbeit wurde von Barlett & Steele, AHCJ, SABEW und anderen anerkannt. Senden Sie Geschichtentipps an [email protected] Folgen