Das New Electric Jane bietet Live-Unterhaltung, Frühstücksbrettchen und Espresso-Martinis mit Cannoli-Topping

Home Unterhaltung Das New Electric Jane bietet Live-Unterhaltung, Frühstücksbrettchen und Espresso-Martinis mit Cannoli-Topping

Das Electric Jane, ein neues gemeinsames Speise- und Live-Unterhaltungserlebnis der Hospitality-Veteranen Jason Scoppa und Sam Bakhshandehpou, wurde an diesem Wochenende zwischen den Vierteln Gulch und Music Row in Nashville eröffnet.

Das neue Live-Unterhaltungslokal und Restaurant in der 1301 Division Street verspricht einen „belebenden“ Brunch neben vielseitigen und umfangreichen Abendessen und Late-Night-Menüs. Die Speisekarte von Küchenchef Ryan Costanza lässt sich von der ganzen Welt inspirieren, mit Gerichten wie knusprigem Thunfischreis, Tatarsteak, Edamame-Falafel und Pariser Gnocchi.

Nathan Zucker / Die elektrische Jane

Das Over-the-Top-Brunch-Menü umfasst ein gestapeltes französisches Omelett mit Kaviar, Ube-Zimtbrötchen, Softshell-Krabben Benedict, Funfetti-Donuts und Frühstücksbrettchen für Fleischfresser und Vegetarier. Und natürlich gibt es einen einfachen Brunch mit Avocado und „Cali Spa“-Toast sowie selbstgemachte Bloody Marys. Die Late-Night-Speisekarte geht in eine ganz andere Richtung, mit Pizzen im Detroit-Stil, Burgern, Pommes und einem Bologna-Sandwich aus Gifford. Und natürlich gibt es von Mittag bis Abend Cocktails, die von einem Espresso-Martini mit Cannoli bis hin zu einem altmodischen Ahornspeck reichen.

Nathan Zucker / Die elektrische Jane

Nicht zu verwechseln mit anderen Restaurants/Bars in Nashville Jane’s Hideaway und East Nashvilles neuer Bar Plain Jane, Electric Jane ist nach Scoppas Großmutter benannt, und die Besitzer sagen, dass das Interieur und der allgemeine Ton des Ortes von ihren „durchdringenden“ blauen Augen inspiriert wurden . Das Interieur von Electric Jane erstreckt sich über 7.500 Quadratfuß und wurde von Scoppa entworfen, der bereits Jahrzehnte damit verbracht hat, szenedefinierende Räume in Südkalifornien wie Bardot und The Green Door zu entwerfen. Petrolblaue Polsterbänke umgeben eine sechseckige Bar aus Carrara-Marmor, komplett mit einem umwerfenden Lichthof.

„Janes Augen waren elektrisierend, sie waren so blau“, sagte Mitbegründer Jason Scoppa. „Ich habe meine Kindheit damit verbracht, samstagabends Dinnerpartys in Unterhaltungsclubs bei schlechten Lichtverhältnissen zu verfolgen. Wir trafen uns oft am nächsten Morgen zum Brunch am selben Ort. Die Electric Jane bietet hier einen zeitgemäßen Ansatz, der durch unser Design auf moderne Weise Nostalgie hervorruft , unser Essen, unsere Getränke und unser Programm.

Scoppa und Bakhshandehpour haben sich zuvor zusammengetan, um Hollywoods Flaggschiff Sayers Club zu gründen, das eine House-Band in Session-Qualität mit aufstrebenden und etablierten Sängern in einem intimen, schicken Raum vereint. Der Sayers Club produzierte wöchentlich Auftritte von Legenden wie Prince, Slash und Stevie Wonder, alle vor einem intimen Publikum von nicht mehr als 300 Gästen.

Das Electric Jane öffnet von Mittwoch bis Sonntag um 17:00 Uhr zum Abendessen und am Wochenende von 11:00 bis 15:00 Uhr zum Brunch. Sie können Reservierungen auf OpenTable vornehmen Hier.

Nathan Zucker / Die elektrische Jane