Chicagos COVID-Reisehinweis bleibt die siebte Woche in Folge unverändert

Home Reisen Chicagos COVID-Reisehinweis bleibt die siebte Woche in Folge unverändert

In der siebten Woche in Folge wurde kein Staat oder Territorium aus Chicagos COVID-19-Reisehinweis gestrichen, gaben die Gesundheitsbehörden der Stadt am Dienstag bekannt.

Nächste Woche könnte das erste Mal im Jahr 2022 sein, dass die gesamten Vereinigten Staaten nicht in die Beratung einbezogen werden, so die Kommissarin des Chicagoer Gesundheitsministeriums, Dr. Allison Arwady.

Trotz landesweit sinkender Fallzahlen hat kein Staat oder Territorium die Anforderungen des Gutachtens erfüllt, sagten Gesundheitsbeamte der Stadt. Um von der Liste gestrichen zu werden, muss die tägliche COVID-19-Fallrate eines Bundesstaates oder Territoriums zwei aufeinanderfolgende Wochen lang unter 15 pro 100.000 Einwohner bleiben.

Maryland ist der einzige Staat oder das einzige Territorium mit einer Fallrate unter 15 Jahren in der vergangenen Woche. Der Staat wird eine weitere Woche mit ähnlichen Zahlen benötigen, um aus dem Reisehinweis der Stadt gestrichen zu werden.

Die aktuelle tägliche Fallrate im Land beträgt 48,6.

LADEN SIE DIE FOX 32 CHICAGO APP HERUNTER, UM NACHRICHTEN ZU ERHALTEN

In den letzten zwei Wochen ist die tägliche Fallrate in Illinois um 76% von 139,6 auf 33,8 gesunken, sagten die Gesundheitsbehörden der Stadt.

Die tägliche Fallrate in Chicago beträgt derzeit 15,9, nachdem sie letzte Woche 21,2 verzeichnet hatte, sagten Gesundheitsbeamte.

„Es ist großartig zu sehen, wie diese täglichen Fallzahlen im ganzen Land sinken, da ich weiß, dass wir alle bestrebt sind, COVID-19 hinter uns zu lassen“, sagte Arwady in einer Erklärung. „Tatsache bleibt jedoch, dass alle Staaten und Territorien immer noch auf unserer Reisewarnung stehen, weil ihre Raten von COVID-Fällen immer noch hoch sind. Es besteht immer noch das Risiko, sich auf Reisen mit COVID-19 zu infizieren, und ungeimpfte Reisende sind am stärksten gefährdet.“

Die Gesundheitsbehörden der Stadt ermutigten ungeimpfte Einwohner, die eine Reise planen, den Ratschlägen zu folgen und sich vor und nach der Reise aus einem beliebigen Staat auf der Liste auf COVID-19 testen zu lassen und bei der Ankunft in Chicago unter Quarantäne zu stellen.