Bend Parkway wird nach einem Unfall mit vier Fahrzeugen zu Beginn der Ferienzeit wiedereröffnet

Home Reisen Bend Parkway wird nach einem Unfall mit vier Fahrzeugen zu Beginn der Ferienzeit wiedereröffnet

(Update: Alle Fahrspuren werden wieder geöffnet)

Weitere Unfälle wurden in der Region während eines regnerischen Starts ins Wochenende gemeldet

BEND, Ore. (KTVZ) – Ein Unfall mit vier Verletzten auf dem Bend Parkway (Highway 97) in Richtung Norden am Freitagnachmittag sperrte die Autobahn in beide Richtungen, sagten Beamte.

Der Unfall wurde gegen 15:40 Uhr im Bereich des Meilensteins 135 in der Nähe der Ausfahrt aus der „Schleife“ des Highway 20 gemeldet, berichtete ODOT TripCheck.

Die Fahrspuren in Richtung Süden waren fast eine Stunde lang gesperrt, da sie verwendet wurden, um Einsatzfahrzeuge zum Tatort zu bringen, sagte Kacey Davey, Sprecherin der ODOT-Region 4. Der Parkway in Richtung Süden wurde gegen 16:30 Uhr wieder geöffnet und die Fahrspuren in Richtung Norden wurden eine Stunde später geräumt.

ODOT hatte geraten, mit Verspätungen zu rechnen und eine alternative Route zu nutzen. Überprüfen Sie hier TripCheck auf Updates.

Es war einer von mehreren gemeldeten Unfällen, darunter zwei in der Gegend von Redmond, als die Reisezeit am Memorial Day-Wochenende inmitten von Regenfällen in weiten Teilen der Region begann.