Auf Fotos: Japanisch-amerikanische Sport- und Gefangenenlager

Home Sport Auf Fotos: Japanisch-amerikanische Sport- und Gefangenenlager

Heute jährt sich zum 80. Mal der Memorial Day, an dem Präsident Franklin Roosevelt die Exekutivverordnung 9066 unterzeichnete, die zur Zwangsdeportation und Masseneinkerkerung von ca 120.000 japanische Amerikaner in 10 Gefangenenlagern.

Warum ist das wichtig: Um sich die Zeit zu vertreiben und das Trauma der Inhaftierung zu lindern, trieben Menschen jeden Alters und Geschlechts Sport und hielten Fitnesskurse ab und nahmen an allem teil Fußball und Baseball Gewichtheben und Eislaufen.

Notieren : Zwei vorübergehende Haftanstalten, Santa Anita (in der Nähe von Los Angeles) und Tanforan (in der Nähe von San Francisco), waren ehemalige Rennstrecken.

Mädchen spielen Volleyball im Gefangenenlager Manzanar. Foto: Ansel Adams für WRA über die Library of Congress
Ein alter Mann spielt im Januar 1943 am Heart Mountain eine Partie Shogi, ähnlich wie Schach. Foto: Tom Parker für WRA via National Archives
Kinder gehen im Januar 1943 am Heart Mountain Eislaufen. Die Originalunterschrift beschreibt den zentralen Jungen als „ehemaligen Kalifornier“ bei seinem dritten Versuch, den Sport zu lernen. Foto: Tom Parker für WRA über National Archives
Gewichtheben-Kurs in Heart Mountain im September 1942. 250 Studenten schrieben sich in der ersten Woche ein. Foto: Tom Parker für WRA über National Archives
Florence Kuwata übt mit ihren Schlagstöcken in Manzanar. Foto: Ansel Adams für WRA über die Library of Congress
Ein Basketballspiel zwischen den Frauenmannschaften von Heart Mountain und der Powell High School im März 1943. Heart Mountain gewann 32-24. Foto: Hikaru Iwasaki für WRA über National Archives
Baseballspieler versammeln sich im Juli 1942 in Manzanar. Die ursprüngliche Bildunterschrift besagt, dass „Baseball bei 80 bisher gebildeten Teams sehr beliebt ist“. Foto: Dorothea Lange für WRA via National Archives
Ein Wrestling-Turnier am Erntedankfest 1942 im Gila River Prison Camp in Rivers, Arizona. Foto: Francis Stewart für WRA über National Archives
Ein ehemaliger Turnierfinalist in Kalifornien übt im Oktober 1942 seinen Schwung im Topaz Detention Center in Utah. Foto: Tom Parker für WRA via National Archives
Mädchen dehnen sich im November 1943 im Heart Mountain Gymnasium. Foto: Hikaru Iwasaki für WRA via National Archives
Henry Yamashiro sieht zu, wie Tad Horita im März 1943 ein Hufeisenspiel gegen Topaz wirft. Foto: Francis Stewart für WRA via National Archives
Judounterricht fand jeden Nachmittag und Abend in Rohwers Inhaftierungslager in McGehee, Ark statt. Foto: Tom Parker für WRA über National Archives
Fünft- und Sechstklässler üben auf dem Gelände von Jerome’s Correctional Camp Elementary School in Dermott, Ark. Foto: Nationalarchiv