5 Millionen US-Dollar von Boeing werden die quantenwissenschaftliche und technologische Forschung an der UCLA unterstützen

Home Wissen 5 Millionen US-Dollar von Boeing werden die quantenwissenschaftliche und technologische Forschung an der UCLA unterstützen
Die UCLA erhielt von Boeing Co. eine Zusage in Höhe von 5 Millionen US-Dollar zur Unterstützung der Universitätsfakultät Zentrum für Quantenwissenschaft und -technik.

Das Zentrum, das gemeinsam von der Physical Sciences Division des UCLA College und der UCLA Samueli School of Engineering betrieben wird, bringt Wissenschaftler und Ingenieure an der Spitze der Quanteninformationswissenschaft und -technologie zusammen. Seine Mitglieder verfügen über Expertise in den Disziplinen Physik, Materialwissenschaften, Elektrotechnik, Informatik, Chemie und Mathematik.

„Wir sind dankbar für das starke Engagement von Boeing, das dazu beitragen wird, Innovationen in der Quantenwissenschaft voranzutreiben“, sagte Miguel García-Garibay, Dekan für Physikalische Wissenschaften an der UCLA. „Diese bemerkenswerte Investition zeigt das Vertrauen, dass die renommierte Fakultät und die Forscher der UCLA den Fortschritt in diesem aufstrebenden Bereich vorantreiben werden.“

„Die Nutzung von Quantentechnologien für die Luft- und Raumfahrtindustrie ist eine der großen Herausforderungen, denen wir uns in den kommenden Jahren stellen werden“, sagte Greg Hyslop.

Professoren und Forscher der UCLA arbeiten bereits an spannenden Fortschritten in der Quantenwissenschaft und -technik, sagte García-Garibay. Und das neue einjährige Masterprogramm der Abteilung, das diesen Herbst startet, wird dazu beitragen, die enorme Nachfrage nach Fachleuten zu decken, die in Quantentechnologien ausgebildet sind.

Die Quantenwissenschaft erforscht die Naturgesetze, die für Materie auf den kleinsten Skalen wie Atomen und subatomaren Teilchen gelten. Wissenschaftler und Ingenieure glauben, dass die Kontrolle von Quantensystemen ein enormes Potenzial hat, um Bereiche von der Medizin bis zur nationalen Sicherheit voranzubringen.

„Die Nutzung von Quantentechnologien für die Luft- und Raumfahrtindustrie ist eine der großen Herausforderungen, denen wir uns in den kommenden Jahren stellen werden“, sagte Greg Hyslop, Chief Engineer und Executive Vice President of Engineering, Testing and Technology von Boeing. „Wir setzen uns dafür ein, dieses Studiengebiet auszubauen, und unsere Beziehung zur UCLA treibt uns in diese Richtung.“

Zusätzlich zu ihrer Verwendung in der Luft- und Raumfahrt gehören zu Beispielen für die Quantentheorie, die bereits in Aktion sind, supraleitende Magnete, Laser und MRIs. Die nächste Generation der Quantentechnologie wird leistungsstarke Quantencomputer, Sensoren und Kommunikationssysteme ermöglichen und klinische Studien, Verteidigungssysteme, Trinkwassersysteme und eine Vielzahl anderer Technologien verändern.

Die Quanteninformationswissenschaft und -technologie verspricht gesellschaftsverändernde Fähigkeiten in allen Bereichen, von der Medizin bis zum Computing und darüber hinaus“, sagte Eric Hudson.

„Quanteninformationswissenschaft und -technologie verspricht gesellschaftsverändernde Fähigkeiten in allen Bereichen, von der Medizin bis zum Computing und darüber hinaus“, sagte Eric Hudson, Presidential David S. Saxon Professor of Physics an der UCLA und Co-Direktor des Zentrums. „Es gibt jedoch noch viel zu tun, um diese Vorteile zu realisieren. Diese Arbeit erfordert eine ernsthafte Partnerschaft zwischen Wissenschaft und Industrie, und das Engagement von Boeing wird sowohl bei der Unterstützung der Spitzenforschung an der UCLA als auch beim Aufbau der notwendigen Beziehungen zu Interessengruppen in der Industrie eine enorme Hilfe sein.

Die Spende von Boeing ergänzt die jüngste Unterstützung der National Science Foundation, einschließlich einer Auszeichnung in Höhe von 25 Millionen US-Dollar im Jahr 2020 für die Multi-Universität NSF Quantum Leap Challenge Institute for Present and Future Quantum Computing, bei dem Hudson Co-Regisseur ist. Und 2021 erhielt das UCLA-Zentrum einen Fünfjahresvertrag, 3 Millionen Dollar Praktikumsstipendium für NSF-Doktoranden.

Das 2018 gegründete Center for Quantum Science and Engineering stützt sich auf die Talente und Kreativität von Dutzenden von Lehrkräften und Studenten.

„Die Unterstützung von Boeing ist ein enormer Schub für die Quantenwissenschaft und -technik an der UCLA“, sagte Mark Gyure, Executive Director des Zentrums und Assistenzprofessor für Elektro- und Computertechnik an der UCLA Samueli School of Science Engineering. „Das verbesserte Center for Quantum Science and Engineering wird zusätzliche erstklassige Fakultäten für dieses schnell wachsende Gebiet anziehen und zusammen mit Boeing und anderen regionalen Unternehmen Los Angeles und Südkalifornien zu einem wichtigen Zentrum für Quantenwissenschaft und -technologie machen.“